Pressemitteilung

Brücke in der Turnierstraße über die B 33 in Konstanz wird saniert

Brücke wird gesperrt - B 33 in Richtung Konstanz nur einspurig befahrbar - Zwei Spuren in die Schweiz bleiben offen

Die B 33 in Konstanz ist wegen der Sanierung der Fußgängerbrücke in der Turnierstraße im Brückenbereich von Montag, 7. Juni, bis mindestens Mitte August in Fahrtrichtung Konstanz nur einspurig befahrbar. Wegen des hohen Verkehrsaufkommens in die Schweiz werden während der ganzen Bauzeit in Richtung Zoll immer zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen, heißt es in einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Freiburg (RP). Für die Fußgänger werde die Brücke voll gesperrt. Der Fußgängerverkehr müsse auf die Brücke an der Gottlieber Straße ausweichen.

Die Stahlbrücke weist erhebliche Korrosionsschäden an tragenden Konstruktionsteilen auf. Laut RP ist die Dauer der Arbeiten von der Witterung abhängig. Es bedürfe einer vorgeschriebenen Luftfeuchtigkeit, um den Korrosionsschutz auftragen zu können. Nur so könne ein langanhaltender Schutz für die Brücke erzielt werden.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media