Pressemitteilung

Frankreich plant Bahnanbindung des EuroAirports

Deutsche Bürgerinnen und Bürger können sich ab Montag, 11. Oktober, an Anhörungsverfahren beteiligen

Schienen

Die staatliche Eisenbahngesellschaft SNCF in Frankreich plant einen Bahnanschluss des EuroAirports Basel-Mulhouse-Freiburg. Wie das Regierungspräsidium Freiburg mitteilt, soll dazu von der bestehenden Bahnlinie Strasbourg-St. Louis ein sechs Kilometer langer Schienenabschnitt auf dem Gebiet der elsässischen Gemeinden Bartenheim, Blotzheim, Hésingue und Saint-Louis gebaut werden. Zu diesem Vorhaben veranstaltet die Präfektur Haut-Rhin vom 11. Oktober bis einschließlich 9. November ein öffentliches Anhörungsverfahren, an dem sich auch Bürgerinnen und Bürger aus Deutschland beteiligen können.

Die Unterlagen zu dem Verfahren können ab Montag, 11. Oktober, auf dieser Internetseite des Regierungspräsidiums. Dort stehen sowohl die französischen Originalunterlagen als auch eine von der Präfektur zur Verfügung gestellte Teilübersetzung in deutscher Sprache. Zu finden sind dort zudem Informationen zur Abgabe von Stellungnahmen, die auch in deutscher Sprache verfasst werden können.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media