Pressemitteilung

Freie Fahrt zwischen Goldscheuer und Hohnhurst (L 98)

Sanierung der Landesstraße zwischen den Kehler Ortsteilen Goldscheuer und Hohnhurst abgeschlossen

Bereits am Mittwochabend, 28. April, wird die Landesstraße (L 98) zwischen den Kehler Ortsteilen Goldscheuer und Hohnhurst wieder für den Verkehr freigegeben. Trotz des kühlen Aprilwetters haben das Regierungspräsidium Freiburg (RP) und die Firma Knäble aus Biberach die Sanierung der Landesstraße drei Tage früher abschließen können als geplant. Die für Anfang Juni geplante Installation einer Ampel an der Zufahrt nach Hohnhurst werde keine Verkehrsbeeinträchtigungen nach sich ziehen, so das RP.

Das RP bedankt sich in einer Pressemitteilung für die Geduld insbesondere bei den Bürgerinnen und Bürger aus Schutterwald und Neuried sowie bei der Firma Knäble für die hervorragende Zusammenarbeit.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media