Pressemitteilung

Gehölzarbeiten zwischen Oberndorf-Aistaig und Sulz am Neckar (Kreis Rottweil)

Regierungspräsidium bereitet Renaturierung des Neckars vor

Basler Hof in Freiburg

Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, finden in den nächsten Wochen Gehölzarbeiten am Neckar zwischen Oberndorf-Aistaig und Sulz am Neckar (Kreis Rottweil) statt. Im nächsten Sommer soll der Neckar auf Höhe der Gemarkungsgrenze Aistaig-Sulz in der Nähe der Hofstelle „Landschaftspflege mit Biss“ renaturiert werden.

Laut EU-Wasserrahmenrichtlinie muss die Struktur des Neckars zwischen Rottweil und Bieringen (Rottenburg am Neckar) auf einer Länge von 25 Kilometer verbessert werden. Die geplante und vom Landratsamt Rottweil genehmigte Renaturierung zwischen Aistaig und Sulz a. N. ist Bestandteil dieses Gesamtpakets. Es sei vorgesehen, Uferverbauungen zu entfernen und Strukturelemente, wie z.B. Störsteine, Buhnen und Totholzstrukturen, zur Entwicklung von Fischhabitaten und Aktivierung der eigendynamischen Entwicklung einzubauen. Alle Eingriffe finden auf landeseigenen Grundstücken statt.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media