Pressemitteilung

Kanderbrücke in Märkt (Weil am Rhein) bis Ende September gesperrt

Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, wird die Kanderbrücke auf dem Rheinaueweg in Märkt (Weil am Rhein) wegen Sicherungs- und Anpassungsarbeiten von Dienstag, 20. September, bis Ende September gesperrt. Eine Umleitung wird vor Ort ausgeschildert. Für die auftretenden Einschränkungen bittet das RP um Verständnis.

Die Kanderbrücke wurde 2010 als hochwassersicherer und durchgängiger Rad- und Fußweg entlang des Hochwasserrückhalteraums Weil-Breisach gebaut.

Das Integrierte Rheinprogramm (IRP) ist ein Vorhaben des Landes Baden-Württemberg, das auf ehemaligen Überflutungsflächen zwischen Basel und Mannheim insgesamt 13 Hochwasserrückhalteräume umfasst. Weitere Informationen über das IRP finden Sie im Internet unter www.irp-bw.de.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media