Pressemitteilung

Letzter Bauabschnitt bei der Sanierung der B 3 zwischen Hecklingen und Kenzingen (Kreis Emmendingen) beginnt am 24. August

Warnbaken auf einer Straße

Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, beginnt der letzte Bauabschnitt bei der Sanierung der B 3 zwischen Hecklingen und Kenzingen (Kreis Emmendingen) am Dienstag, 24. August. Saniert wird der Kreisverkehr an der Kreuzung B 3/ Weisweiler Straße (L 105) einschließlich des Anschlussastes bis zur Bahnbrücke. Dazu muss der Kreisverkehr voraussichtlich bis zum 31. August gesperrt werden.

Der Verkehr in Richtung Herbolzheim/ Lahr wird in dieser Zeit ab der Autobahnanschlussstelle Riegel über die A 5 umgeleitet. Die Umleitung in Richtung Emmendingen erfolgt ab der Anschlussstelle Herbolzheim ebenfalls über die A 5. Radfahrer können den Kreisverkehr über einen provisorisch angelegten Weg auch während der Bauphase passieren.

Das RP bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die Behinderungen.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media