Pressemitteilung

Radweg an der Freiburger Straße in Offenburg wird verlegt

Freiburger Straße wird bis Ende 2022 zur Einbahnstraße – Verkehr aus Süden wird weiträumig umgeleitet

Blick auf die Freiburger Straße

Am Montag, 17. Januar, beginnen die Arbeiten zur Verlegung des Radwegs an der Freiburger Straße in Offenburg zwischen Kinzigstraße und Freiburger Platz auf einer Länge von rund 1,1 Kilometern. Die Arbeiten sollen rund zehn Monate dauern, heißt es aus dem Regierungspräsidium Freiburg (RP). Die Bauarbeiten werden in mehrere Abschnitte unterteilt und beginnen an der südlichen Fahrspur (Fahrtrichtung Freiburger Platz). Der Bauablauf bzw. die Verkehrsführung sei mit den Gewerbetreibenden der Freiburger Straße abgestimmt. Sämtliche Geschäfte sind auch während der Bauzeit über die offiziellen Umleitungsstrecken bzw. über die bekannten Ausweichstrecken erreichbar. Die Zufahrt zur Freiburger Straße werde auf den Umleitungsstrecken ausgeschildert. Mehr Informationen rund um die Baustelle hat das RP auf dieser Internetseite eingestellt.

Während der Bauarbeiten wird die Freiburger Straße zur Einbahnstraße in Richtung Süden. Der aus Süden kommende Verkehr (aus Richtung Autobahn, Kinzigtal, Lahr) wird bereits auf dem Autobahnzubringer über die Stadtwaldtrasse und Otto-Hahn-Str. abgeleitet bzw. über die verlängerte B 3 zur Otto-Hahn-Straße oder spätestens direkt vor der Baustelle über die Kinzigstraße abgeleitet. Der Geh-und Radweg wird in den Abschnitten, in denen gebaut wird, voll gesperrt. Die Fußgänger bzw. Radfahrer werden entsprechend des Baufortschritts umgeleitet.

Bisher verlaufen Geh- und Radweg parallel entlang der Freiburger Straße. Zukünftig wird der Radweg auf beiden Seiten der Straße zwischen der Einmündung in die Kinzigstraße bis zur Straßburger Straße als Radfahrstreifen in die Fahrbahn integriert. Die Pläne des RP sehen auch vor, die Brücke über den Mühlbach umzugestalten und instand zu setzen. Darüber hinaus werden in Teilbereichen Wasserleitungen, Stromkabel und Entwässerungsleitungen erneuert. Die Erneuerung der Wasserleitungen zwischen Wasserstraße und Shell-Tankstelle seien bereits im laufenden Jahr abgeschlossen worden.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media