Pressemitteilung

Verkehrsknoten B 3 und Zubringer (B 33a) in Offenburg wird im Juni komplett gesperrt

Zu- und Abfahrtsäste müssen wegen massiven Schäden saniert werden

Von Montag, 7. Juni, bis voraussichtlich Donnerstag, 24. Juni, saniert das Regierungspräsidium Freiburg wegen massiver Schäden des Asphalts die beiden inneren Zu- und Abfahrtsäste am Knoten B 3 und Zubringer (B 33a) in Offenburg. Der Verkehrsknoten wird deshalb komplett gesperrt. Der Verkehr wird vom Zubringer über die Gustav-Heinemann-Straße und die Otto Hahn Straße umgeleitet.

Die Arbeiten werden von der Fa. Knäble GmbH aus Biberach ausgeführt.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media