Pressemitteilung

Wirtschafts-, Rad- und Gehwege bei Burkeim (Stadt Vogtsburg) werden zweitweise gesperrt

Regierungspräsidium verlegt Leitungen für den Hochwasserrückhalteraum Breisach/Burkheim

Das Regierungspräsidium Freiburg (RPF) wird von Anfang Oktober bis Ende des Jahres für den Hochwasserrückhalteraum bei Burkheim (Stadt Vogtsburg) weitere Kabelstrecken auf einer Länge von über sechs Kilometer fertigstellen. Dabei wird es an mehreren Stellen zu zeitweisen Sperrungen einiger Wege kommen. Die Leitungen, die mit einem sogenannten Kabelpflug verlegt werden, verbinden die einzelnen zu steuernden Bauwerke im Rückhalteraum und schließen diese an die spätere Betriebszentrale am Betriebshof Breisach an.

Zeitweise gesperrt werden insbesondere der Sponeckweg, der über den Leinpfad und am Sportverein Burkheim vorbei umgeleitet wird, der Wirtschaftsweg zwischen Breisach und Burkheim, sowie der Bermenweg des Rheinseitendamms. Die Umleitungen werden jeweils ausgeschildert. Der Kronenweg des Rheinseitendamms ist in dieser Zeit uneingeschränkt nutzbar. Das RP bittet um Verständnis für die zeitweisen Einschränkungen.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media