Aktuelle Meldung

Natura 2000: Öffentliche Auslegung des Managementplans „Schiltach und Kaltbrunner Tal“

​Das FFH-Gebiet „Schiltach und Kaltbrunner Tal“ liegt in der Naturräumlichen Haupteinheit des Schwarzwaldes und erstreckt sich in 12 Teilgebieten mit einer Gesamtfläche von 1.164 ha über die Landkreise Rottweil (99,7 Prozent) und Freudenstadt (0,3 Prozent). Die einzelnen Teilgebiete beinhalten vorwiegend Flusstäler, sowie die angrenzenden Hänge.

Insgesamt sind 75 Prozent des Gebietes bewaldet, vorrangig mit Schlucht- und Hangmischwälder. Durch die steilen Hänge finden sich eine Vielzahl an offenen Felsen und Silikatschutthalden die wertvolle Habitate für Arten wie die Kreuzotter sind.

Hier können Interessierte die Entwurfsfassung des Managementplans einsehen.

Hier erfahren Sie mehr über das FFH-Gebiet „Schiltach und Kaltbrunner Tal“.

Pressestelle

Kaiser-Joseph-Straße 167
79083 Freiburg
pressestelle@rpf.bwl.de

 

Heike Spannagel
Pressesprecherin
Matthias Henrich
Stellv. Pressesprecher
Annika Nafz
Social Media