Sport

Fachreferentin

Carolin Ziegler

0711 904-17544
0711 904-17590
Carolin.Ziegler@rps.bwl.de

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag

Ansprechpartner für die Schülermentorenausbildung

In Zusammenarbeit mit dem Landessportverband und den entsprechenden Sportfachverbänden werden Jugendliche zu Schülermentoren Sport ausgebildet. Im aktuellen Schuljahr werden ca. 1000 Lehrgangsplätze in 20 verschiedenen Sportarten zur Verfügung stehen.

Für weitere Informationen folgen Sie bitte dem Link: 
Schülermentoren Sport 


Fachreferentin

Petra Schenk

0711 904-17513
0711 904-17590
Petra.Schenk@rps.bwl.de

Sprechzeiten: Montag und Mittwoch

Zuständig für:

  • Private Sport- und Gymnastikschulen
  • Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia und Paralympics"
  • Übungsleiterprüfungen

Informationen zu dem Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia und Paralympics“ finden Sie auf der Homepage: www.machmit-bw.de

Eine Übersicht über die Fachberater in der Schulaufsicht finden Sie am Ende dieser Seite.

Allgemeine Informationen zum Fach

Bedeutung und Ziele des Faches

Bewegung, Spiel und Sport in der Schule ist unverzichtbarer Bestandteil einer ganzheitlichen Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen. Vor dem Hintergrund einer Umwelt, die den Schülerinnen und Schülern immer weniger natürliche Bewegungsanlässe bietet und der Tatsache, dass Schule immer mehr im Ganztag stattfindet, kommt der Körper- und Bewegungsbildung eine immer größere Bedeutung zu. Die Ziele des Schulsports werden durch dessen Doppelauftrag bestimmt, welcher sich als „Erziehung zum Sport und Erziehung im und durch den Sport“ beschreiben lässt. Sportunterricht bietet den Schülerinnen und Schülern Gelegenheiten, durch aktive Auseinandersetzung mit vielfältigen sportlichen Handlungssituationen ihre motorischen Grundlagen, mit deren Förderung bereits in Kindergarten und Grundschule begonnen wurde, weiter auszubilden und zu verbessern. Damit entwickeln sie ihre individuelle sportliche Leistungsfähigkeit und erwerben und vertiefen ein vielseitiges Bewegungskönnen. Über ein breites Sportangebot besteht für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die für sie geeigneten Bewegungsaktivitäten und sportarten zu finden, um diese für sich in den Alltag zu integrieren (Erziehung zum Sport).

Bildungsstandards

Informationen zu den Bildungsstandards und Umsetzungsbeispiele finden Sie auf dem Landesbildungsserver Baden-Württemberg.

Fortbildungen

Fortbildungen für das Fach Sport finden Sie auf LFB-Online.

Abitur

Die Durchführungsbestimmungen für das Fach Sport in der Abiturprüfung finden Sie auf der Internetseite des  ZSL (Außenstelle Ludwigsburg)


Meldetool 2021 für die Meldung der gewählten Sportarten und Disziplinen im Fachpraktischen Abitur


Meldebögen für die Übungszusammenstellungen Gerätturnen und Gymnastik/Tanz

Fachberater in der Schulaufsicht

1 Studiendirektorin Cordula Braun-Kotzerke
Hohenstaufen-Gymnasium Göppingen, Hohenstaufenstr. 39, 73033 Göppingen
cordula.braun-kotzerke@rps-schule.de

2 Studiendirektor René Költz
Oscar-Paret-Schule, Marktplatz 3, 71691 Freiberg
rene.koeltz@rps-schule.de

3 Studiendirektor Sebastian Konradi
Friedrich-Schiller-Gymnasium, Schulstr. 34, 71672 Marbach
sebastian.konradi@rps-schule.de

4 Studiendirektorin Sibylle Krämer
Zabergäu-Gymnasium, Hirner Weg 15, 74336 Brackenheim
sibylle.kraemer@rps-schule.de

5 Studiendirektor Nicolas Wolf
Elisabeth-Selbert-Gymnasium, Tübinger Str. 71,70794 Filderstadt
nicolas.wolf@rps-schule.de

6 Studiendirektorin Carolin Ziegler
Mörike-Gymnasium, Neckarstr. 38, 73728 Esslingen
carolin.ziegler@rps-schule.de

Aktuelles, Termine

IMPULS

Auch im kommenden Schuljahr setzen die Junge Oper im Nord (JOiN), das Stuttgarter Ballett und das Schauspiel Stuttgart das Projekt IMPULS MusikTheaterTanz fort. IMPULS MusikTheaterTanz richtet sich an Schulklassen mit besonderer pädagogischer und sozialer Aufgabenstellung von Grund- Haupt- und Werkrealschulen, Realschulen und Gemeinschaftsschulen. Darüber hinaus können sich auch Förderschulen sowie BEJ- und BVJ-Klassen bewerben. Ziel der Projekte ist es, Kindern und Jugendlichen durch eigene kreative Erfahrungen einen Zugang zu Kunst zu eröffnen und ihre sozialen Kompetenzen zu stärken.

Der Bewerbungsschluss für die Projekte im Schuljahr 2021/22 ist der 22. September 2021.

Stuttgarter Ballett JUNG

In der Spielzeit 2020/21 feiern wir ein Jahrzehnt Stuttgarter Ballett JUNG: Zehn Jahre, in denen wir Tanz näherbringen und uns für Bildung und kulturelle Teilhabe einsetzen konnten!

Anlässlich dieses Jubiläums kooperieren wir mit der Boyband der Klassik, den Hanke Brothers! Unter dem Motto express yourself ruft das Stuttgarter Ballett JUNG jede und jeden dazu auf, eigene kurze Videos zur Musik der Hanke Brothers zu erstellen. Das gleichnamige Musikstück wurde von den Hanke Brothers komponiert und wird zum Download zur Verfügung gestellt. Der Kreativität der Mitmachenden sind keine Grenzen gesetzt. Es können Kurzvideos ab 60 Sekunden oder längere Tanzvideos eingereicht werden. Die einzige Bedingung ist: Nur die Musik der Hanke Brothers sollte verwendet werden. Die Kurzvideos werden anschließend innerhalb der Festwoche zum 60. Jubiläum des Stuttgarter Balletts online präsentiert.

Jede und jeder ist willkommen bei express yourself mitzumachen!
Wir sind gespannt auf Ihre und Eure Ideen und freuen uns auf zahlreiche Beiträge zum Jubiläum!

Alle weiteren Infos auf:  www.stuttgarter-ballett.de/jung/express-yourself

Außerdem gibt es die Projektwoche MOVE IT! NOW für Jugendliche von 15 bis 18 Jahren! Alle Infos hier www.stuttgarter-ballett.de/jung/projektwoche-move-it/

Bei Fragen gerne jederzeit melden!

Kontakt

Nicole Loesaus
Leitung Stuttgarter Ballett JUNG

DAS STUTTGARTER BALLETT
Oberer Schlossgarten 6
70173 Stuttgart
Telefon: +49 (0)711.20 32 485
Telefax: +49 (0)711.20 32 491
nicole.loesaus@staatstheater-stuttgart.de
www.stuttgarter-ballett.de