Ärztin und Arzt mit einer Ansammlung von Menschen aus verschiedenen Berufen

Staatl. gewerbeärztlicher Dienst, Berufskrankheiten

Kontakt

Dr. Andrea Hagenmaier
Medizinaldirektorin
0711 904-39650
andrea.hagenmaier@rps.bwl.de

Gemäß Arbeitsschutzgesetz ist es Aufgabe der Arbeitsschutzbehörden, die Anwendung der Gesetze und Regeln im Betrieb zu prüfen und die Betriebe darüber zu beraten. Die Aufgaben des Staatlichen gewerbeärztlichen Dienst liegen entsprechend im medizinischen Arbeitsschutz. Ziel ist es, darauf hinzuwirken, dass die Gesundheit der Beschäftigten bei den Auswirkungen der vielfältigen Belastungen bei der Arbeit nicht beeinträchtigt wird. Der Gewerbearzt ist Teil eines Netzwerks von staatlichen, körperschaftlichen (z. B. Berufsgenossenschaften) und betrieblichen Stellen. Er arbeitet mit einer Reihe von Partnern im Arbeitsschutz zusammen.

Aufgaben

Allgemeines

Schwerpunkte in diesem Sachgebiet sind die

  • arbeitsmedizinische Beratung von Behörden und anderen Institutionen und Einrichtungen sowie von Betriebsärzten, Betriebsräten, Fachkräften für Arbeitssicherheit oder Areitnehmern,
  • Mitwirkung von Berufskrankheits-Verfahren mit Stellungnahmen zur Frage, ob eine angezeigte Berufskrankheit durch gesundheitsschädliche Bedingungen am Arbeitsplatz zustande gekommen ist,
  • Besichtigung von Arbeitsplätzen, um die Entstehung von berufsbedingten Erkrankungen möglichst zu verhindern. Diese Aufgaben sind nach regionalen Gesichtspunkten aufgeteilt.

Perspektiven

  • Vermehrte Arbeitsplatzbesuche und Beratung am Arbeitsplatz bzw. im Betrieb 
  • Beiträge zur Qualitätssicherung der betriebsärztlichen Betreuung z. B. durch Mitwirkung an der Erstellung betriebsärztlicher Qualitätssicherungssysteme 
  • Sammlung und Bewertung von Informationen zu Berufskrankheiten im Rahmen einer Risikoanalyse, um Schwerpunkte und Bedingungen der Entstehung von Berufskrankheiten zu erkennen
  • Bedarfsgerechte Information und Unterrichtung der Arbeitsschutz-Verantwortlichen, Beschäftigten und Auszubildenden über spezielle Gesundheitsgefahren und den Schutz davor.

Formulare

Ermächtigung zur Durchführung spezieller arbeitsmedizinischer Vorsorgeuntersuchungen (pdf, 72 KB)