Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 5
    25.10.2017
    Herbstferien-Programm für Kinder und Erwachsene im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb
    Arbeiten in der Stein-, Druck-, Mosaik- und Papierkunstwerkstatt

    ​Unter den sehr vielfältigen Mottos „Hämmern, Sägen, Feilen“, „Geheimnisse der Meereswelt“, „Schönes für Haus und Garten“ und „Pfiffiges aus alten Büchern“ bietet das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in der baden-württembergischen Herbstferien-Woche, aber auch darüber hinaus, höchst unterschiedliche und spannende Werkstätten an.

    Stein ist ein vielseitig gestaltbares Material. Ein kleiner Trog für die Vögel im Garten oder eine Schale für Zuhause – das sind beliebte Gegenstände, die sich gut mit Hammer und Meißel aus einem Stein herausarbeiten lassen. Unter fachlicher Anleitung von Steinbildhauer Wolf Rüdiger Irmler können im Rahmen der Steinwerkstatt „Hämmern, Sägen, Feilen“ am 31.10.2017 oder am 03.11.2017, jeweils von 10:30-17:30 Uhr, Sand- oder Tuffsteine nach eigenen Ideen bearbeitet werden. Veranstaltungsort ist das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb, pro Teilnehmer fallen Kosten von 40 Euro an. Eine Anmeldung ist bis 30.10.2017 erforderlich.
     
    Tief in die Meereswelt mit ihren bunten Korallen einzutauchen und dabei das Meer, das einst die Alb bedeckte, auf kreative Weise zu entdecken - das ist das Ziel der Druckwerkstatt „Geheimnisse der Meereswelt“ am 02.11.2017, 10:00-14:00 Uhr. Kinder ab acht Jahren zeichnen gemeinsam mit Diplom-Designerin Natascha Wenger Meerespflanzen und -tiere, sowie Schiffe und übertragen diese auf eine Linolplatte, um dann einzigartige, bunte Kunstwerke zu drucken. Eine Anmeldung zur dieser im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb stattfindende Veranstaltung ist bis 27.10.2017 erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro pro Person.
     
    Aus alt mach neu! Alte verstaubte Objekte wie Vasen und Blumentöpfe oder auch ausgefallene Dinge vom Dachboden, wie Zinkgefäße oder Bettflaschen werden neu und individuell gestaltet, um sie dann als moderne Deko-Elemente im Haus oder Garten zu verwenden. Im Rahmen der zweitägigen Mosaikwerkstatt „Schönes für Haus und Garten“ am 04.11.2017 und 05.11.2017, jeweils von 11:00-16:00 Uhr, leitet Uschi Gamper von der Holz-Stein-Manufaktur Kinder und Erwachsene bei der Gestaltung der mitgebrachten Gegenstände an. Für die Mosaikwerkstatt im Biosphärenzentrum fallen Kosten in Höhe von 35 Euro zzgl. Material an. Eine Anmeldung ist bis 03.11.2017 erforderlich.
     
    „Pfiffiges aus alten Büchern“ - nicht wegwerfen, sondern etwas Neues daraus machen! Manche Bücher sind einfach zu schön für die Tonne. In der zweitägigen Papierkunstwerkstatt für Kinder und Erwachsene am 10.11.2017 und 17.11.2017, jeweils 14:00-17:00 Uhr, werden mit Unterstützung von Birgit Hartwig vielleicht eine Handtasche, ein Regal oder ein Weihnachtsengel daraus. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Diese Veranstaltung findet in der Zehntscheuer Münsingen statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnehmergebühr beträgt 25 Euro.
     
    Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen erhalten Interessierte bei den Mitarbeitern des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb unter Telefon 07381/932938-31. Die Anmeldung erfolgt jeweils über die VHS Bad Urach-Münsingen unter Telefon 07381/715998-0.
     
    Hintergrundinformationen:
    Die Veranstaltungen finden im Rahmen des Winterprogramms des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb statt und werden in Kooperation mit der VHS Bad Urach-Münsingen durchgeführt.
    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung stehen Ihnen Herr Roland Heidelberg von der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Telefon 07381/932938-14 gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Dr. Daniel Hahn
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3078