Symbolbild Energiewende; verschiedene Würfel liegen auf dem Tisch und zeigen Symbole für Windktaft, Wasserkraft, Solarenergie, Erdwärme und Biomasse

Energiewende im Regierungsbezirk Tübingen

Insgesamt leisteten die erneuerbaren Energien in Baden-Württemberg im Jahr 2020 einen Beitrag von rd. 45 % zur Nettostromerzeugung. Am meisten erneuerbarer Strom wurde in den Windkraftanlagen des Landes erzeugt.

So machte der Anteil der Windkraftanlagen an der Stromerzeugung in Baden-Württemberg im Jahr 2020 13 % aus. An zweiter Position unter den erneuerbaren Energiequellen stand, mit einem Anteil von 11,9 %, die Erzeugung von Strom aus Biomasse. Der Beitrag der Wasserkraft an der Stromerzeugung betrug im Jahr 2020 10,6 %, der Anteil der Photovoltaik 9,6 %.

Kontakt

Johanna Geiger-Mohr
07071 757-177474

Lena Bremekamp
07071 757-3820

Julia Moog
07071 757-177907

stewk@rpt.bwl.de

Wasserkraftanlage in Iffezheim

Wasserkraft

Bei der Stromerzeugung ist die Wasserkraft die bedeutendste erneuerbare Energiequelle in Baden-Württemberg. Mehr