Symbolbild Energiewende; verschiedene Würfel liegen auf dem Tisch und zeigen Symbole für Windktaft, Wasserkraft, Solarenergie, Erdwärme und Biomasse

Energiewende im Regierungsbezirk Tübingen

Insgesamt leisteten die erneuerbaren Energien in Baden-Württemberg im Jahr 2020 einen Beitrag von rd. 45 Prozent zur Nettostromerzeugung. Am meisten erneuerbarer Strom wurde in den Windkraftanlagen des Landes erzeugt.

So machte der Anteil der Windkraftanlagen an der Stromerzeugung in Baden-Württemberg im Jahr 2020 13 Prozent aus. An zweiter Position unter den erneuerbaren Energiequellen stand, mit einem Anteil von 11,9 Prozent, die Erzeugung von Strom aus Biomasse. Der Beitrag der Wasserkraft an der Stromerzeugung betrug im Jahr 2020 10,6 Prozent, der Anteil der Photovoltaik 9,6 Prozent.

Kontakt

Johanna Geiger-Mohr
07071 757-177474

Marie Bühl
07071 757-6035

Elena Habel
07071 757-177700

Jonas Letsch
07071 757-177029

Jörn Wieckhorst
07071 757-6154

stewk@rpt.bwl.de