Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 5
    12.06.2019
    Naturschutz-Tour im Biosphärengebiet - Fünfte Veranstaltung zum UNESCO-Jubiläumsjahr

    Naturschutz-Projekte der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb und von Kooperationspartnern werden am 29.06.2019 auf einer Exkursion vorgestellt. Von den Streuobstwiesen im Albvorland über eine Kernzone am Albtrauf und den ehemaligen Truppenübungsplatz geht es auf die Wacholderheiden des Großen Lautertals. Eine Anmeldung ist bis spätestens 17.06.2019 erforderlich.

    Unter der fachkundigen Begleitung von Prof. Dr. Poschlod, Lehrstuhl für Botanik der Universität Regensburg, werden am Samstag, 29. Juni 2019, Naturschutz-Projekte besucht und gemeinsam diskutiert. Treffpunkt zum Start der Tour ist um 9:30 Uhr der Parkplatz am Friedhof Weilheim an der Teck. Die achtstündige Exkursion wird von verschiedenen Projektpartnern und einem Ranger des Biosphärengebiets mit begleitet.

    Los geht die Exkursion mit einer Streuobst-Wanderung an der Limburg. Anschließend werfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Blick in die Kernzone Donntal, besuchen den ehemaligen Truppenübungsplatz bei Münsingen und beschließen den Tag bei einer Wanderung auf der Wacholderheide am Machtelsberg bei Münsingen-Hundersingen. Dabei werden vor Ort immer die aktuellen Projekte in den Bereichen Naturschutz, Forschung und Monitoring vorgestellt. In Gruorn besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Mittagessen oder dem Verzehr des mitgebrachten Rucksackvespers.

    Für die Wanderungen sind festes Schuhwerk und gegebenenfalls ein Regenschutz mitzubringen. Ein Bus steht zur Verfügung. Die Teilnahme an der Exkursion ist kostenlos, für das Mittagessen in Gruorn fallen je nach Verzehr Kosten an. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis spätestens 17. Juni 2019 unter Tel. 07381/932938-0 oder per Mail an biosphaerengebiet@rpt.bwl.de erforderlich. 

    Hintergrundinformationen:
    2019 ist für das Biosphärengebiet Schwäbische Alb ein besonderes Jahr, in dem sich die Anerkennung durch die UNESCO zum zehnten Mal jährt. Dieses Jubiläum wird im Rahmen von zehn besonderen Veranstaltungen mit Bewohnerinnen und Bewohnern, Besucherinnen und Besuchern, Unterstützerinnen und Unterstützern, Partnerinnen und Partnern und allen Interessierten gemeinsam gefeiert. Bei der Auswahl der Veranstaltungen wurde darauf geachtet, dass sich alle Aufgaben- und Arbeitsbereiche im Biosphärengebiet darin widerspiegeln: Naturschutz, nachhaltiger Tourismus, historisch-kulturelles Erbe, Regionalentwicklung, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Öffentlichkeitsarbeit. Die Naturschutz-Tour ist die fünfte Veranstaltung in dieser Reihe. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe unter www.biosphaerengebiet-alb.de​.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Regierungspräsidium Tübingen, Telefon 07071/757-3005, gerne zur Verfügung.
    ​​

Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131