Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    02.10.2019
    L 230 Gönninger Steige; Kanalinspektionsarbeiten, Vermessungsarbeiten und Probenentnahme zur Planung der Sanierung
    Sperrung der Steige vom 7. bis zum 18.Oktober 2019

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen plant in den nächsten Jahren die Gönninger Steige, L 230 zwischen Reutlingen-Gönningen und Sonnenbühl-Genkingen zu sanieren. Im Vorfeld der geplanten Baumaßnahme sind zur Bestimmung des Sanierungsumfanges die Inspektion der Entwässerungskanäle sowie eine Bestandsaufnahme und eine Schadensanalyse der Fahrbahn erforderlich. Für diese Arbeiten wird die Steige ab Montag, 7. Oktober bis voraussichtlich Freitag, 18. Oktober 2019 während den Arbeitszeiten zwischen 07:30 Uhr und 17:00 Uhr voll gesperrt.

    Da in der Steige stellenweise starke Fahrbahndeformationen vorhanden sind, kann nicht ausgeschlossen werden, dass die bestehenden Entwässerungskanäle in der Steige Schaden genommen haben. Um dies auszuschließen ist es erforderlich, den Zustand des Straßenentwässerungskanals und des parallel verlaufenden Abwasserkanals der Gemeinde Sonnenbühl festzustellen. Die Kanäle werden zunächst gereinigt, um sie anschließend mit einer Kanalkamera zu befahren. Aufgrund der Lage der Kanalschächte und der geringen Fahrbahnbreite können unter Einhaltung der arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben die Arbeiten nur unter Vollsperrung der Fahrbahn erfolgen.

    Parallel zu diesen Arbeiten laufen umfangreiche Vermessungsarbeiten und die Entnahme von Bohrkernen aus den Asphaltschichten. Die Durchführung der Kanalinspektionsarbeiten in dem rund 4.300 m Meter langen Entwässerungsnetz ist nur bei Trockenwetter möglich. Günstige Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, werden die Arbeiten bis zum 18. Oktober 2019 abgeschlossen.

    Die Umleitung von Reutlingen nach Sonnenbühl erfolgt über die L 383 und K 6729 nach Pfullingen und weiter über die L 382 „Stuhlsteige“ nach Sonnenbühl, sowie für die Gegenrichtung in umgekehrter Richtung.

    Das Regierungspräsidium Tübingen bittet um Verständnis für die im Zusammenhang mit den Arbeiten entstehenden Behinderungen.

    Hintergrundinformationen:
    Informationen zu Verkehrsbeschränkungen, Sperrungen und Umleitungen können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Frau Katrin Rochner, Pressesprecherin, Tel.: 07071 757-3131, gerne zur Verfügung.

Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131