Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    31.10.2019
    L 204, Ersatzneubau der Brücke über die Deggenhauser Aach in Untersiggingen
    Schlechtes Wetter verzögert Bauarbeiten

    Das Regierungspräsidium Tübingen ersetzt derzeit die Bestandsbrücke über die Deggenhauser Aach im Zuge der L 204 Ortsdurchfahrt Untersiggingen durch einen Neubau.

    Während die Arbeiten am Brückenbauwerk planmäßig verlaufen sind, kam es beim Einbau der Telekommunikationsleitungen zu Verzögerungen im Bauablauf. Dadurch haben sich auch die eigentlich im Anschluss geplanten witterungsabhängigen Straßenbauarbeiten verzögert und konnten bislang wegen der letzten Regentage nicht wie geplant umgesetzt werden.

    Das Regierungspräsidium Tübingen und das vor Ort tätige Bauunternehmen haben die Arbeiten mehrfach der Witterung entsprechend umgestellt und optimiert, damit die Baustelle trotzdem schnellstmöglich abgeschlossen werden kann.

    Da aufgrund der derzeitigen Wettervorhersagen allerdings weiterhin mit Regen für die kommenden Tage zu rechnen ist, können weitere Verzögerungen nicht ausgeschlossen werden. Das Regierungspräsidium und das vor Ort tätige Bauunternehmen werden die weiteren notwendigen Straßenbauarbeiten so schnell als möglich durchführen.
     
    Die überörtliche Umleitung über Salem – Markdorf – Hefigkofen muss bis zur Fertigstellung der Straßenbauarbeiten aufrechterhalten bleiben.

    Eine Information zum Asphalteinbau im Zuge Ortsdurchfahrt Untersiggingen und den damit verbundenen Behinderungen erfolgt auf kurzem Wege, wie bisher, mit einer Anliegerinformation.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Tel.: 07071/757-3005, gerne zur Verfügung.​

Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131