Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    17.06.2015
    B 312 bei Riedlingen
    Instandsetzungen an der Brücke über die Donau und die B 311 und Belagserneuerung
     Achtung Baustelle

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen lässt von Montag, 22. Juni 2015, bis voraussichtlich Freitag, 4. September 2015, zwei Brücken und den Belag im Zuge der B 312 in Riedlingen instand setzen. Neben der Erneuerung des Fahrbahnübergangs an der Donaubrücke aus Richtung Biberach wird die Fahrbahnabdichtung auf der Brücke über die B 311 instand gesetzt und der Fahrbahnbelag der B 312 erneuert. Die Maßnahme ist zur Erhaltung und Verbesserung der Bausubstanz und der Verkehrssicherheit notwendig.

    Der Verkehr der B 312 von Reutlingen in Fahrtrichtung Biberach wird während den Arbeiten im Baustellenbereich jederzeit aufrechterhalten. Er wird mit einer Leitwand an der Baustelle vorbeigeführt. Der Geh- und Radweg auf der südlichen Bauwerkskappe wird auf eine Fußgängerfurt auf die Fahrbahn verlegt und im Baustellenbereich durch einen Bauzaun geschützt. Der Verkehr von Biberach in Fahrtrichtung Reutlingen und Gammertingen wird über die B 311 – Unlingen – Daugendorf auf die B 312 umgeleitet.
     
    Die Kosten für die Instandsetzungsarbeiten belaufen sich auf rund 600.000 Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.
     
    Informationen über die mit dieser Baumaßnahme verbundenen Verkehrsbeschränkungen können auch im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg im Internet unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071/757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131