Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    18.11.2014
    B 27 Balingen-Nord bis Balingen-Süd
    Belagserneuerung in Fahrtrichtung Rottweil; Freigabe des Anschlusses Balingen-Mitte und Sperrung des Anschlusses Balingen-Süd ab Mittwoch, 19. November 2014

    Das Regierungspräsidium Tübingen teilt mit, dass die Belagserneuerung auf der B 27 in Balingen zwischen den Anschlussstellen Balingen-Nord und Balingen-Süd im Zeitplan liegt. Die Arbeiten auf der rechten Fahrspur in Fahrtrichtung Rottweil sind bis kurz vor den Anschluss Balingen-Süd fertig gestellt. Jetzt folgt als letzter Bauabschnitt die Ausfahrtsspur am Anschluss Balingen-Süd und die Anschlussrampe zur Querspange B 463.

    Ab Mittwoch, 19. November, werden der Anschluss Balingen-Mitte und der fertig gestellte B 27 Teilabschnitt auf ca. 1,5 km Länge wieder zweispurig für den Verkehr freigegeben.
    Die Ausfahrt Balingen-Süd muss jedoch gesperrt und der Verkehr auf der B 27 über Endingen nach Dotternhausen und zurück nach Weilstetten umgeleitet werden. Die Auffahrt auf die B 27 von Balingen in Fahrtrichtung Rottweil bleibt durchgehend möglich.
    Günstige Witterungsbedingungen vorausgesetzt werden die Arbeiten voraussichtlich am Freitag, 28. November, abgeschlossen. Damit wird die gesamte Belagserneuerung in diesem Streckenabschnitt beendet sein.
    Die Kosten für die Baumaßnahme betragen ca. 580.000 € und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.
    Für die infolge der Bauarbeiten entstehenden Erschwernisse und Behinderungen bittet das Regierungspräsidium Tübingen die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.
    Informationen zu den Sperrungen und zur Umleitung können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Carsten Dehner, Pressereferent, Tel.: 07071/757-3080, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131