Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    18.03.2016
    B 30, Sanierung der B 30 in Friedrichshafen im Bereich Montfortstraße / Eckenerstraße / Fährenzufahrt
    Im ersten Bauabschnitt (Abschnitt A) wird ab Montag, 21.03.2016, die Montfortstraße voll und die Eckenerstraße teilweise gesperrt

    ​Das Regierungspräsidium Tübingen wird ab Montag, 21. März 2016, an der B 30 in Friedrichshafen im Bereich Montfortstraße die Asphaltschichten erneuern. Im Zuge dieser Sanierungsmaßnahme lässt die Stadt Friedrichshafen in der Montfortstraße beidseitig den Geh- und Radweg umbauen. Gleichzeitig lässt die Stadtwerk am See GmbH & Co. KG in diesem Bereich sowie im Bereich der Eckenerstraße zwischen dem Haus Sonnenuhr (Paulinenstraße) entlang des Parkhauses Altstadt bis zur Montfortstraße Leitungen erneuern.

    Für die Durchführung dieser Arbeiten, die voraussichtlich bis 19. April 2016 dauern werden, wird die Montfortstraße voll und die Eckenerstraße im Bereich der Bauarbeiten halbseitig gesperrt. Die Eckenerstraße ist dann nur in Fahrtrichtung Lindau befahrbar. Der Verkehr Richtung Stadtzentrum und Ailingen werden über die Eckenerstraße und Eberhardstraße auf die Paulinenstraße geführt. Die Zufahrt zum Parkhaus Altstadt ist nur über die Paulinenstraße möglich.
     
    Nach Abschluss dieser Arbeiten (Abschnitt A der Gesamtmaßnahme) werden ab 25. April 2016 im Bereich der Fährenzufahrt zur Verbesserung des Rad- und Fußgängerverkehrs eine Querungshilfe hergestellt und der Asphaltoberbau erneuert (Abschnitt B) sowie im Bereich der Eckenerstraße ab dem Kreuzungsbereich Montfortstraße bis zur Paulinenstraße die Fahrbahn erneuert und die Leitungsarbeiten fertiggestellt (Abschnitt C). Im Abschnitt B kommt es zu Sperrungen bei der Fährenzufahrt. Im Abschnitt C wird die Eckenerstraße abschnittsweise voll gesperrt; das Parkhaus Altstadt ist dann abschnittsweise entweder über den östlichen oder den westlichen Teil der Eckenerstraße erreichbar. Die Gesamtmaßnahme ist voraussichtlich bis Ende Mai abgeschlossen.
     
    Während der Gesamtbauzeit ist zudem der Anliegerverkehr zur Montfortstraße und Eckenerstraße teilweise eingeschränkt, die Anlieger werden direkt informiert. Die Aufteilung der Gesamtmaßnahme in mehrere Abschnitte erfolgt aus verkehrlichen Gründen.
     
    Die Kosten der Straßenbaumaßnahmen betragen ca. 370.000 € und werden von der Stadt Friedrichshafen und der Bundesrepublik Deutschland getragen.
     
    Das Regierungspräsidium Tübingen, die Stadt Friedrichshafen und das Stadtwerk am See bitten um Verständnis für die im Zusammenhang mit der Maßnahme entstehenden Behinderungen. Das Umleitungskonzept wurde mit den Verkehrsbehörden, der RAB und der Polizei abgestimmt.
     
    Informationen über die mit dieser Baumaßnahme verbundenen Verkehrsbeschränkungen können auch im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg im Internet unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071/757-3076, gerne zur Verfügung.

    Plan
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Stellvertretender Pressesprecher Dr. Steffen Fink 

Dr. Steffen Fink
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3076