Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    17.12.2014
    L 1261, Geh- und Radweg zwischen Weinstetten und Staig

    ​Am Freitag, 19. Dezember 2014, wird der neu ausgebaute Geh- und Radweg zwischen Weinstetten und Staig entlang der L 1261 fertiggestellt.

    Mit dieser im Radwegeprogramm des Landes und in der Radwegekonzeption des Alb-Donau-Kreises in der höchsten Priorität eingestuften Radverkehrsverbindung wird eine deutliche Erhöhung der Verkehrssicherheit für den Radverkehr zwischen Weinstetten und Staig erreicht.
    Der 2,25 m breite Geh- und Radweg verläuft auf einer Länge von rund 1,2 km auf der Nordseite der L 1261 und schließt die Lücke im Radwegenetz entlang der Landesstraße zwischen Weinstetten und Steinberg.
    Es stehen nun noch landschaftspflegerische Ersatzmaßnahmen an, die jedoch witterungsbedingt erst im nächsten Jahr durchgeführt werden können.
    Die Herstellungskosten für den Geh- und Radweg betragen rund 300.000 Euro. Sie werden vom Land als Baulastträger der L 1261 getragen. Die Gemeinde hat weitere infrastrukturelle Maßnahmen für rund 50.000 Euro durchführen lassen.

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071 757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Katrin Rochner
Stv. Pressesprecherin
Telefon 07071 757-3131