Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Pressemitteilung
Startwebsite des Internetauftritts des Regierungspräsidiums Tübingen

Schnellstart

  • Abteilung 4
    28.08.2017
    B 28, Fahrbahndeckenerneuerung von Dettingen/Erms (Bleiche) bis Metzingen (Auchtertknoten)
    Die B 28 ist ab 28.08.2017 durchgehend befahrbar.

    ​Die Arbeiten zur Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Metzingen und Dettingen/Erms liegen trotz des teilweise schlechten Wetters im Zeitplan. Die Straßenbauarbeiten an der B 28 zwischen Dettingen-Bleiche und Metzingen-Auchtert sind nahezu fertiggestellt.

    Der Verkehr kann daher wie geplant bei guten Witterungsverhältnissen im Laufe des Montag, 28. August 2017, für die nächste Bauphase umgelegt werden. Die provisorische Lichtsignalanlage an der „Schlössleskurve“ außer Betrieb wird damit ebenfalls 28. August genommen und abgebaut.
     
    Der weitere Bauablauf ist wie folgt geplant:
     
    Bauphase 4a und 4c am Auchtertknoten / B 313:
    28.08.2017 bis 05.09.2017
    Arbeiten im zweibahnigen Bereich der B 28 Fahrtrichtung Bad Urach sowie teilweise Arbeiten an der Zu- und Abfahrtsrampe am Anschluss Metzingen-Auchtert. Die Ausfahrt von Reutlingen kommend nach Metzingen sowie die Einfahrt von Metzingen in Richtung Bad Urach wird in dieser Bauphase nicht möglich sein. Ab dieser Bauphase ist die B 28 wieder durchgehend befahrbar.
     
    05.09.2017 bis 11.09.2017
    Arbeiten an der B 313 sowie teilweise Arbeiten an den Zu- und Abfahrtsrampen am Anschluss Metzingen-Auchtert. Der Anschluss Metzingen-Auchtert wird in dieser Bauphase komplett gesperrt sein. Der Verkehr wird über den Anschluss der K 6714 (Eichbergstraße) und über die Anschlussstelle Dettingen-West/L 380a umgeleitet.
     
    Bauphase 5: (Anschluss Dettingen-West / L 380a)
    11.09.2017 bis 16.09.2017
    Arbeiten an der L 380a und an den Zu- und Abfahrtsrampen am Anschluss Dettingen-West unter Vollsperrung des Anschlusses. Für den Verkehr stehen die Anschlussstelle Dettingen-Bleiche und Metzingen-Auchtert als Umleitungsstrecke zur Verfügung.
     
    Arbeiten im Nachgang:
    17.09.2017 bis 22.09.2017
    Im Nachgang werden noch Restarbeiten ausgeführt, die nicht zeitkritisch sind und den Verkehr nicht bzw. nur sehr gering behindern werden.
     
    Bei geeigneten Witterungsverhältnissen kann die Baumaßnahme bis Mitte September 2017 (Hauptarbeiten) bzw. bis Ende September 2017 (Restarbeiten) abgeschlossen werden.
    Über Änderungen im zeitlichen Ablauf wird das Regierungspräsidium frühzeitig informieren.
     
    Informationen zu den Sperrungen und zur Umleitung können jeweils aktuell im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.
     

    Hinweis für die Redaktionen:
    Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Telefon: 07071 757-3076, gerne zur Verfügung.
Symbolbild, Bacho Foto - Fotolia 

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Pressesprecher Dirk Abel 

Dirk Abel
Pressesprecher
Telefon 07071 757-3005

Stellvertretender Pressesprecher Dr. Steffen Fink 

Dr. Steffen Fink
Stv. Pressesprecher
Telefon 07071 757-3076