Aktuelle Meldung

MARKTÜBERWACHUNG | ​Aktuelle Hinweise für Verwender von Atemschutzmasken und zu den Möglichkeiten, diese selbst oder durch die Marktüberwachung überprüfen zu lassen

Mehrere Atemschutzmasken

Atemschutzmasken

Die Abteilung 11 „Marktüberwachung“ erhält derzeit aufgrund der Corona-Pandemie vermehrt Anfragen zu Atemschutzmasken – insbesondere zu solchen, die als persönliche Schutzausrüstung bereitgestellt werden (FFP 2 bzw. FFP 3 Masken). Die Einsender bitten dabei um eine individuelle Überprüfung einzelner Masken, ganzer Chargen an Masken oder von Einzelprodukten aus den unterschiedlichsten Lieferungen. Weiter wenden sich vermehrt Apotheker an uns, die darum bitten, die ihnen angebotenen Atemschutzmasken durch die Marktüberwachung zu beurteilen.

Aktuelle Hinweise für Verwender von Atemschutzmasken

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien