Pressemitteilung

B 27, Eintägige Asphaltfräsarbeiten zwischen der Anschlussstelle B 463 und Bisingen am 12. März 2019

Am Dienstag, 12. März 2019, wird auf der B 27 bei Bisingen-Steinhofen im Bereich der Klingenbachbrücke der Asphalt abgefräst, um die Asphaltdeckschicht höhengleich an die Fahrbahnübergangskonstruktion anzupassen. Dadurch wird die Lärmentwicklung im Bereich der Brücke minimiert und zukünftige Schäden an der Fahrbahnübergangskonstruktion vermieden. Zu einem späteren Zeitpunkt wird die Straßenmeisterei Balingen die Fugen erneuern und die Markierung aufbringen. Die Asphaltfräsarbeiten finden in der Zeit zwischen 9:00 und 15:00 Uhr statt. In dieser Zeit ist die Fahrbahn in Fahrtrichtung Tübingen wechselseitig auf eine Fahrspur eingeengt.

Das Regierungspräsidium bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis, da Behinderungen während der Arbeiten nicht auszuschließen sind.

Hintergrundinformationen:
Die Fahrbahnübergangskonstruktion ist ein Bauelement einer Brücke. Sie gleicht die Verformungen und Bewegungen des Brückenüberbaus gegenüber der Fahrbahn auf festem Grund an den Brückenenden aus. Die Verformungen des Überbaus resultieren aus Temperaturschwankungen und der Verkehrsbelastung. Die Fahrbahnübergangskonstruktionen zählen zu den am höchst belasteten Bauteilen einer Brücke. Ihre Lebensdauer ist daher begrenzt.

Hinweis für die Redaktionen:
Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Tel.: 07071 757-3005, gerne zur Verfügung.

Katrin Rochner
Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Jeanine Großkloß
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Ansprechpartnerin Soziale Medien
Matthias Aßfalg
Pressesprecher für die Abteilungen 2, 4, StEWK, SGZ
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7
Sabrina Lorenz
Pressesprecherin für die Abteilungen 1, 3, 5, 10, 11