Pressemitteilung

B 27, Fahrbahndeckenerneuerung in Fahrtrichtung Rottweil zwischen Bisingen und dem Anschluss zur B 463

Während der Bauzeit wird der Verkehr in Fahrtrichtung Rottweil auf eine Fahrspur reduziert.

​Das Regierungspräsidium Tübingen lässt ab Montag, 8. Mai 2017, die Fahrbahndeckschichten auf der B 27 in Fahrtrichtung Rottweil zwischen den Anschlüssen Bisingen und der B 463 bei Steinhofen auf rund 1,2 km Länge erneuern. Im Zuge dieser Belagsarbeiten werden auch schadhafte Pflasterflächen im Böschungsbereich erneuert und kleinere Instandsetzungsarbeiten an einer Wirtschaftswegunterführung durchgeführt.

Während der Bauzeit wird der Verkehr in Fahrtrichtung Rottweil auf eine Fahrspur reduziert. Die Auffahrt von Bisingen in Fahrtrichtung Rottweil wird behelfsmäßig an den jeweiligen Bauzustand angepasst, bleibt aber ebenso wie die Ausfahrt zur B 463 in Richtung Haigerloch durchgehend möglich.

 

Es ist vorgesehen, die Baumaßnahme, geeignete Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, bis Mitte Juni 2017 abzuschließen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 410.000 € und werden vom Bund getragen.

 

Informationen zu den Sperrungen und zur Umleitung können jeweils aktuell im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

 

Hinweis für die Redaktionen
Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071/757-3076 zur Verfügung.

Katrin Rochner
Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Jeanine Großkloß
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Ansprechpartnerin Soziale Medien
Matthias Aßfalg
Pressesprecher für die Abteilungen 2, 4, StEWK, SGZ
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7
Sabrina Lorenz
Pressesprecherin für die Abteilungen 1, 3, 5, 10, 11