Pressemitteilung

B 27 Grundhafte Sanierung der Ortsdurchfahrt von Ofterdingen

Das Regierungspräsidium führt die dringend anstehende Sanierung der B 27 im Bereich von Ofterdingen durch.

​Das Regierungspräsidium Tübingen und die Gemeinde Ofterdingen laden die Bürgerinnen und Bürger sowie die Gewerbebetriebe zu einer Informations-veranstaltung über die grundhafte Sanierung der B 27 am Donnerstag, 3. März 2016, um 19:00 Uhr in die Zehntscheuer, Im Burghof in Ofterdingen ein.

Zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit führt das Regierungspräsidium Tübingen im Jahr 2016 die dringend anstehende Sanierung der B 27 im Bereich von Ofterdingen durch. Die Baumaßnahme beginnt von Tübingen kommend am Ende des zweibahnigen Ausbaus der B 27 (Knoten Nehren) und führt durch Ofterdingen hindurch bis zur Butzenbachbrücke (Anstieg nach Bad Sebastiansweiler). Im Zuge des Vorhabens erfolgt die Instandsetzung des Oberbaus der B 27 über die gesamte Fahrbahnbreite und von drei Bauwerken. Die Gemeinde Ofterdingen erneuert parallel hierzu die Gehwege in der Ortsdurchfahrt.

Das Regierungspräsidium stellt im Rahmen der Informationsveranstaltung den geplanten Bauablauf und das Verkehrskonzept zur Baumaßnahme vor. Durch die Umleitungsstrecke sind auch die Stadt Mössingen und die Gemeinde Nehren betroffen, deren Bürgerinnen und Bürger sowie Gewerbebetriebe ebenfalls zu der Informationsveranstaltung eingeladen sind.


Hinweis für die Redaktionen:
Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071/757-3076, gerne zur Verfügung.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien