Pressemitteilung

B 312 bei Riedlingen-Bechingen | Rückbau eines stillgelegten Parkplatzes

Blick auf die B 312 nördlich von Riedlingen-Bechingen; man sieht rechts von der Straße den mit Gras bewachsenen stillgelegten Parkplatz

Stillgelegter Parkplatz an der B 312 nördlich von Riedlingen-Bechingen

Einengung der Fahrbahn vom 29. Oktober bis 12. November 2021.

Im vergangenen Jahr wurden an der B 312 bei Metzingen Einfädelungstreifen hergestellt. Als naturschutzrechtlichen Ausgleich für dieses Vorhaben wird ab Freitag, 29. Oktober 2021 ein stillgelegter Parkplatz an der B 312 nördlich von Riedlingen-Bechingen zurückgebaut.

Insgesamt werden rund 630 Quadratmeter bestehende Asphaltbefestigung sowie der Schotterunterbau im Bereich des Parkplatzes ausgebaut. Anschließend erfolgt auf der entsiegelten Fläche ein Oberbodenauftrag sowie eine Ansaat mit gebietsheimischem Saatgut. Günstige Witterungsbedingungen vorausgesetzt, sind die Rückbauarbeiten bis zum 12. November 2021 abgeschlossen.

Während der Arbeiten ist auf der B 312 im Baustellenbereich eine Fahrbahneinengung erforderlich. Die zulässige Geschwindigkeit wird auf 50 km/h beschränkt.

Das Regierungspräsidium Tübingen bittet für die im Zusammenhang mit der Maßnahme entstehenden Behinderungen um Verständnis.

Die Gesamtkosten für den Rückbau des Parkplatzes belaufen sich auf rund 85.000 Euro. Davon werden etwa58.000 Euro vom Bund und zirka 27.000 Euro von der Stadt Metzingen übernommen.

Informationen zu Sperrungen und Umleitungen können im Interneunter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

Hinweis für die Redaktionen:

Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Frau Katrin Rochner, Pressesprecherin, Tel.: 07071 / 757-3131, gerne zur Verfügung.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Leiter der Koordinierungs- und Pressestelle
Katrin Rochner
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Martina Bitzer
Pressesprecherin
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7 - Schule und Bildung
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien