Pressemitteilung

B 312, Scheibengipfeltunnel Reutlingen

​Das Regierungspräsidium Tübingen teilt mit, dass der Scheibengipfeltunnel in Reutlingen aufgrund von sicherheitsrelevanten Arbeiten an den beiden großen Axialventilatoren, die im Brandfall die Rauchgase aus dem Tunnelraum absaugen, in der Nacht von Dienstag, 19. November 2019 ab 21:00 Uhr auf Mittwoch, 20. November 2019 vollständig geschlossen wird.

Die Zeitdauer für den Einbau und des sich anschließenden Funktionstests kann im Vorfeld nicht exakt angegeben werden. Sobald die Arbeiten beendet sind, wird die Strecke wieder frei gegeben. Die Vollsperrung dauert jedoch maximal bis Mittwoch, 20. November 2019, 5:00 Uhr, so dass der Berufsverkehr nicht beeinträchtig ist. Die Anzeige der Sperrung erfolgt über die vorhandenen Wechselwegweiser in den Zufahrtsbereichen.

Die Umleitung verläuft in beiden Richtungen durch die Ortsdurchfahrt von Reutlingen. Das LKW-Durchfahrtsverbot ist während der Sperrung des Scheibengipfeltunnels aufgehoben.

Informationen zu den Sperrungen und Umleitungen können jeweils aktuell im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

Hinweis für die Redaktionen:
Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Tel.: 07071/757-3005, gerne zur Verfügung.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien