Pressemitteilung

B 313, Ortsumgehung Grafenberg; Umbau des Lindenbachdurchlasses an der Buckenwiese

​Ab Montag, 7. Oktober 2019 lässt das Regierungspräsidium Tübingen den Lindenbachdurchlass an der Buckenwiese in Grafenberg umbauen. Die Maßnahme ist Bestandteil der Ortsumgehung von Grafenberg im Zuge der
B 313 und dient als Ausgleich für den Verlust von Lebensräumen geschützter Arten. Die zwei Wochen andauernde Umbaumaßnahme vermindert zudem die Zerschneidung von Flugrouten für die Fledermäuse und kompensiert die Unterbrechung von zusammenhängenden Waldbeständen. Damit soll die Durchgängigkeit des Lindenbaches verbessert und die bisher unterbrochenen Lebensräume besser verbunden werden.

Während der Bauarbeiten ist die Buckenwiese ab der Goethestraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Für den Geh- und Radwegverkehr wird neben dem Durchlass ein Fußgängersteg erstellt, um die Zugänglichkeit zu den Sportanlagen während der Dauer der Arbeiten sowie in der arbeitsfreien Zeit zu gewährleisten.

Nach dem Abbruch der Stirnmauern sowie dem Ausbau des bestehenden Durchlasses wird anschließend im Zuge der Erdarbeiten der neue Durchlass eingesetzt und die Baugrube wieder verfüllt. Der gewässerbegleitende Auwaldstreifen wird ergänzt. Anschließend erfolgen die lokalen Straßenbauarbeiten. Zum Abschluss werden beidseitig die Geländer zur Absturzsicherung erneuert und die Blocksteine wieder aufgestellt.

Für die infolge der Bauarbeiten entstehenden Erschwernisse und Behinderungen bittet das Regierungspräsidium Tübingen die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Hinweis für die Redaktionen:
Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Frau Katrin Rochner, Pressesprecherin, Tel.: 07071/757-3131, gerne zur Verfügung.

Katrin Rochner
Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Jeanine Großkloß
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Ansprechpartnerin Soziale Medien
Matthias Aßfalg
Pressesprecher für die Abteilungen 2, 4, StEWK, SGZ
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7
Sabrina Lorenz
Pressesprecherin für die Abteilungen 1, 3, 5, 10, 11