Pressemitteilung

B 32, Hangsicherungsarbeiten an der Blitzenreuter Steige ab Montag, 27. Juni 2022

Symbolbild

Das Regierungspräsidium Tübingen führt ab Montag, 27. Juni bis voraussichtlich Anfang Oktober 2022 Hangsicherungsmaßnahmen an der Blitzenreuter Steige zwischen Fronreute-Staig und Blitzenreute aus. Die Maßnahme ist aufgrund von Erdrutschungen in diesem Bereich notwendig. Die Sicherung der Straße erfolgt mit Bohrpfählen. Die Kosten belaufen sich auf rund 1,40 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

Verkehrsführung

Ab Montag, 27. Juni bis Sonntag, 10. Juli 2022 sowie im Zeitraum von Montag, 1. August bis Freitag, 7. Oktober 2022 ist die B 32 halbseitig gesperrt.  

Der Verkehr von Ravensburg kommend wird in einer Einbahnstraßenregelung an der Arbeitsstelle vorbeigeleitet. Für die Verkehrsteilnehmer die aus Richtung Sigmaringen und Blitzenreute kommen verläuft die Umleitung ab Blitzenreute über die L 291 – Baienbach – Ettishofen – Berg zur B 30/B 32 – Anschlussstelle „Ravensburg-Nord“ bzw. K 7952 Weiler zur B 30/B 32-Anschlussstelle „Weingarten“.

Von Montag, 11. Juli bis Sonntag, 31. Juli 2022 ist die B 32 vollgesperrt.

Die Verkehrsteilnehmer aus Ravensburg kommend werden ab der B 30/B 32 - Anschlussstelle „Weingarten“ über B 30 – B 30/L 284 – Anschlussstelle „Baindt“ – L 284 – Mochenwangen – Wolpertswende – K 7955 nach Blitzenreute geführt. Der Verkehr aus Sigmaringen und Blitzenreute kommend wird auch in diesem Zeitraum über die bereits während der halbseitigen Sperrung eingerichteten Umleitungsstrecke geführt.

Das Regierungspräsidium Tübingen bittet die Anliegerinnen und Anlieger sowie die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die im Zusammenhang mit der Maßnahme entstehenden Beeinträchtigungen.

Informationen über die mit dieser Baumaßnahme verbundenen Verkehrsbeschränkungen können im Internet unter www.verkehrsinfo-bw.de

abgerufen werden.

Hinweis für die Redaktionen:

Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Frau Katrin Rochner, Pressesprecherin, Telefon: 07071 757-3131, gerne zur Verfügung.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Leiter der Koordinierungs- und Pressestelle
Katrin Rochner
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle | Pressesprecherin für die Abteilungen 1,2,4,5
Martina Bitzer
Pressesprecherin für die Abteilungen 3, 10 und 11
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien