Pressemitteilung

B 32, Umbau der Zufahrten zur Bundestraße bei Kammersteig

​Das Regierungspräsidium lässt ab Montag, 28. September 2020 zwei Zufahrten an der B 32 bei Kammersteig umbauen. In diesem Bereich ereigneten sich in der Vergangenheit vermehrt Unfälle durch abbiegende Fahrzeuge, weshalb zwei der dortigen Zufahrten nun verlegt werden. Durch die Verlegung verbessern sich zum einen die Sichtverhältnisse, zum anderen wird ein gesichertes Ein- und Ausfahren ermöglicht. Entsprechend erhöht sich die Verkehrssicherheit für die Verkehrsteilnehmer.

Die Fertigstellung der Straßenbauarbeiten ist für Mitte November vorgesehen.
Die Arbeiten können ohne größeren Einschränkungen auf den Verkehrsfluss der B 32 erfolgen. Lediglich während der Bauarbeiten im Bereich der Einmündungen werden die Fahrspuren der B 32 für einige Zeit eingeengt.

Die Kosten der Gesamtbaumaßnahme belaufen sich auf zirka 180.000 Euro und werden vom Bund getragen.

Informationen über die mit dieser Baumaßnahme verbundenen Verkehrsbeschränkungen können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg im Internet unter https://verkehrsinfo-bw.de/baustellen abgerufen werden.

Hinweis für die Redaktionen:
Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Telefon: 07071 757-3005, gerne zur Verfügung.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien