Pressemitteilung

B 463, Fahrbahndeckenerneuerung in der Ortsdurchfahrt Albstadt-Lautlingen

B 463 Ortsdurchfahrt von Albstadt-Lautlingen

B 463 Ortsdurchfahrt von Albstadt-Lautlingen

Ende der Vollsperrung und Beginn des dritten Bauabschnitts ab Samstag, 18. Juni 2022.

Nachdem der erste Bauabschnitt zwischen der Demeterstraße und dem Anschluss der K 7152, der Zufahrt zum Badkap, termingerecht vor den Pfingstferien abgeschlossen wurde, liegt auch der zweite Bauabschnitt voll im Zeitplan. Bei weiter anhaltenden guten Witterungsverhältnissen werden die Arbeiten zwischen der Höristraße und der Falkenstraße am Samstagmorgen, 18. Juni 2022 beendet und die Umleitung der Fahrtrichtung Sigmaringen über die Eisentalstraße aufgehoben. Die Gesamtmaßnahme soll im August 2022 abgeschlossen werden.

Bauabschnitt 3

Nach den Pfingstferien wird der Abschnitt zwischen der Falkenstraße und der Demeterstraße unter halbseitiger Sperrung erneuert. Dadurch kann die Fahrtrichtung Sigmaringen über die B 463 aufrechterhalten werden. In Abhängigkeit der Witterung beträgt die Bauzeit drei bis vier Wochen.

Verkehrsführung

Der Verkehr in Richtung Balingen läuft weiterhin ab der Ausfahrt zum Badkap über die K 7152, Lautlinger Straße, die K 7153, Ebinger Straße und die K 7151, Dorfstraße und Höristraße. Der Verkehr in Richtung Sigmaringen kann wird wieder über die Ebingertalstraße geführt. Somit ist erneut der „große Kreisverkehr“, wie im ersten Bauabschnitt vor den Pfingstferien, aktiv.

Die Einkaufszentren sind zunächst ausschließlich von Lautlingen kommend über das bestehende Provisorium anfahrbar. Eine Zufahrt von Ebingen kommend ist nicht mehr möglich. Im Verlauf des dritten Bauabschnittes kann die Zufahrt wieder über die Straße Unter Hirnau erfolgen.

Bauabschnitt 4

Nach Fertigstellung des dritten Bauabschnittes wird der Einmündungsbereich der K 7152, Zufahrt Badkap saniert. Die Fahrtrichtung Balingen wird über die B 463, Ebingertalstraße geführt und die Umleitung über Margrethausen aufgehoben. Der Verkehr auf der B 463 wird über eine Ampel geregelt.

Eine Zufahrt von der K 7152 auf die B 463 ist nicht möglich. Hierüber informiert das Regierungspräsidium Tübingen in einer gesonderten Pressemitteilung.

Hintergrundinformationen

Informationen zu den Sperrungen und zur Umleitung können jeweils aktuell im täglich aktualisierten Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.Verkehrsinfo-BW.de abgerufen werden.

Hinweis für die Redaktionen:

Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Frau Katrin Rochner, Pressesprecherin, Telefon: 07071 / 757-3131, gerne zur Verfügung.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Leiter der Koordinierungs- und Pressestelle
Katrin Rochner
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle | Pressesprecherin für die Abteilungen 1,2,4,5
Martina Bitzer
Pressesprecherin für die Abteilungen 3, 10 und 11
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien