Pressemitteilung

B 464, Bau eines Kreisverkehrs- und eines P+M-Platzes bei Walddorfhäslach

Seit Anfang September 2016 führen das RP TÜ und der LK RT im Bereich der sogenannten Bullenbank Baumaßnahmen durch

​Seit Anfang September 2016 führen das Regierungspräsidium Tübingen und der Landkreis Reutlingen auf dem Gemeindegebiet von Walddorfhäslich im Bereich der sogenannten „Bullenbank“ mehrere Baummaßnahmen durch. Die Arbeiten am neuen Kreisverkehr, dem P+M-Platz sowie den angrenzenden Straßenzügen sind bereits weit fortgeschritten.

Ab Dienstag, den 25. Oktober 2016, ändern sich mit dem Beginn einer neuen Bauphase die Fahrbeziehungen. Die Zu- und Abfahrtsäste auf der Westseite der B 27 an der Anschlussstelle Walddorfhäslach (Bullenbank) werden voll gesperrt. Die Autos können dort weder von Stuttgart kommend von der B 27 abfahren noch in Richtung Tübingen auf die B 27 auffahren. Der Anschluss auf der Ostseite bleibt befahrbar. In dieser Bauphase wird der Kreisverkehr fertiggestellt und gleichzeitig die Fahrbahnbeläge auf den Zu- und der Abfahrtsästen der B 27 erneuert.

 

Die Verkehrsteilnehmer auf der B 27 von Stuttgart kommend werden bis zur Anschlussstelle Kirchentellinsfurt geführt und von dort in Gegenrichtung – Fahrtrichtung Stuttgart – bis zur Anschlussstelle Walddorfhäslach zurückgeleitet. Für das Fahrziel Tübingen/Reutlingen ist eine Umleitung über Gniebel und Rübgarten in Richtung B 297 und B 27 eingerichtet. Die Umleitung des Verkehrs der B 464 von und nach Böblingen über Walddorfhäslach bleibt bestehen. Alle Umleitungen sind ausgeschildert.

 

Über weitere Änderungen in der Verkehrsführung bei den sich anschließenden Bauphasen erfolgt zeitnah eine Information in gesonderten Pressemitteilungen.

 

Das Regierungspräsidium Tübingen und das Landratsamt Reutlingen bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis, dass Behinderungen und Erschwernisse während der Bauzeit nicht ausgeschlossen werden können.

 

Informationen zu den Sperrungen und zur Umleitung können im Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.


Hinweise für die Redaktion:
Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071/757-3076, gerne zur Verfügung.

Katrin Rochner
Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Jeanine Großkloß
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Ansprechpartnerin Soziale Medien
Matthias Aßfalg
Pressesprecher für die Abteilungen 2, 4, StEWK, SGZ
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7
Sabrina Lorenz
Pressesprecherin für die Abteilungen 1, 3, 5, 10, 11