Pressemitteilung

B31, Brückeninstandsetzungsarbeiten am Löwentalviadukt in Friedrichshafen

Ende der Straßensperrung am Freitag, 19. März 2021

Baustellenschild, Baustellenhelm und zwei Pylonen

Symbolbild Baustelle

Das Regierungspräsidium Tübingen setzt derzeit das Löwentalviadukt in Friedrichshafen instand. Da die Arbeiten sehr zügig verlaufen sind, kann die Fahrbahn der B 31 bereits zum Wochenende freigegeben werden. 

Die Umleitung wird am Freitag, 19. März 2021 im Lauf des Tages aufgehoben. Die B 31 ist dann wieder in beiden Richtungen frei befahrbar.

Die noch ausstehenden Arbeiten am Brückenbauwerk können ohne weitere Verkehrsbeschränkungen ausgeführt werden.

Informationen über die mit dieser Baumaßnahme verbundenen Verkehrsbeschränkungen können unter verkehrsinfo-bw.de abgerufen werden.

Hinweis für die Redaktionen

Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Tel.: 07071 757-3005, gerne zur Verfügung.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien