Pressemitteilung

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst verleiht dem Rottenburger Peter Nagel die Heimatmedaille Baden-Württemberg 2017

Peter Nagel wurde vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst mit der Heimatmedaille B-W 2017 auausgezeichnet.

​Der Rottenburger Peter Nagel wurde vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst mit der Heimatmedaille Baden-Württemberg 2017 ausgezeichnet. Regierungspräsident Klaus Tappeser beglückwünschte Nagel für diese Auszeichnung und würdigte dabei vor allem dessen Verdienste um die Pflege des Mundarterbes des Rottenburger Dichters Josef Eberle alias Sebastian Blau. Tappeser: „Peter Nagel hat die Erinnerung an Sebastian Blau und dessen schwäbischen Gedichte als deren Rezitator nicht nur lebendig erhalten, sondern diese für eine breite Öffentlichkeit wieder neu erschlossen. Peter Nagel versteht es, diese zeitlosen Gedichte voller überraschender Wendungen unterhaltsam und intelligent neu zu interpretieren und damit viele Menschen für die schwäbische Mundart zu begeistern.“


Hinweis für die Redaktionen
Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel, Pressesprecher, Telefon: 07071 757-3005, gerne zur Verfügung.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien