Pressemitteilung

Die Schulen im württembergischen Allgäu bleiben geöffnet

Aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse kann es im württembergischen Allgäu (Region Wangen-Isny-Leutkirch) heute und in den kommenden Tagen für Schüler und Lehrer schwierig sein, die Schulen zu erreichen. Das Regierungspräsidium Tübingen garantiert, dass alle Schulen im genannten Raum geöffnet bleiben und Unterricht oder Betreuungsangebote vorhalten. Bis einschließlich Donnerstag, 10.01.2019 gilt im württembergischen Allgäu: Wer witterungsbedingt nicht kommen kann, gilt in der Schule ausnahmsweise als entschuldigt. Eine persönliche Entschuldigung ist nicht notwendig.

Hinweis an die Redaktionen:
Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Stefan Meißner, Pressesprecher für Schule und Bildung, unter Telefon 07071/757-2137 zur Verfügung.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner, Pressesprecherin
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien