Pressemitteilung

Einladung der Presse zur Vorstellung der 7. Biosphären-Woche 2017

​An die
Damen und Herren
der Presse

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

vom 13. bis 21. Mai 2017 dreht sich bei der mittlerweile 7. Biosphären-Woche wieder alles rund um das von der UNESCO ausgezeichnete Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Um erlebbar zu machen, was hinter dem Begriff Biosphärengebiet alles steckt, warten an neun Veranstaltungstagen über 70 spannende Aktionen und attraktive Angebote auf Groß und Klein.

 

Repräsentativ für die Gesamtheit dieser abwechslungsreichen Veranstaltungen haben wir vier Veranstaltungen ausgewählt, die wir Ihnen im Rahmen eines Pressetermins zur Biosphären-Woche vorstellen möchten. Im Einzelnen sind dies:

 

  • Schwäbische Alb sagenhaft – lange Nacht in der Panorama Therme Beuren am 13.5.: Erleben Sie die Schwäbische Alb des Mittelalters mit den Kampftechniken der Kelten, mit Musik und Tanz aus vergangener Zeit sowie spannenden Märchen und Geschichten von einer Erzählerin.
  • Ja, er ist´s … Frühlingserlebnisse im Metzinger Weinberg am 14.5 und 21.5.: Unterhaltsame und informative Weinbergwanderung durch die frühlingshafte Flur im mittleren Ermstal mit anschließender Weinverkostung.
  • Geheimtipp unter Älblern am 17.5.: Die Schwende bei Münsingen-Rietheim gilt als einer der schönsten Aussichtspunkte der Alb. Streuobstwiesen, ein Vulkan mit Kratern und seltene Pflanzen säumen den Weg. Die Teilnehmer gehen gemeinsam mit Biosphärenbotschafterin Rita Goller den Geheimnissen der Natur auf den Grund.
  • Mystische Klänge aus der Unterwelt - Konzert in der Schertelshöhle Westerheim am 20.5.: Das Gesangsquartett QUAVOCO verspricht ein einmaliges Kulturerlebnis  mit Gänsehautfeeling.

 

Zu diesem Pressetermin

 

 

„Vorstellung der Biosphären-Woche 2017“

am Mittwoch, 10.05.2017, 15.00 – 16.00 Uhr,

im Flair-Hotel Vier Jahreszeiten,

Stuttgarter Str. 5, 72574 Bad Urach,

 

 

laden wir Sie hiermit herzlich ein.

 

Folgende Programmpunkte sind vorgesehen:

 

  1. Begrüßung (Petra Bernert, Leiterin der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets Schwäbische Alb)
  2. Kurze Vorstellung der vier Veranstaltungen durch die Veranstalter (Karin Kaplan und Alina Nachtigall, Panorama Therme Beuren; Günther Weiblen, Weinbergwanderung Metzingen; Rita Goller, Geheimtipp unter Älblern; ein Mitglied des Vorstands (NN) des Höhlenvereins Westerheim e.V.)
  3. Kurze Vorstellung der Mehrwertkartenaktion (Thomas Frank, Flair-Hotel Vier Jahreszeiten Bad Urach, Biosphärengastgeber)
  4. Kurze Vorstellung der Handysammelaktion (Roland Heidelberg, Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb)
  5. Kleiner Imbiss mit regionalen Spezialitäten als „kulinarischer Vorbote“ der Mehrwertkarten-Aktion

 

Eine verbindliche Anmeldung bis Dienstag, 09.05.2017, 12:00 Uhr, erleichtert uns die weitere Organisation. Ihre Anmeldung richten Sie bitte an Herrn Roland Heidelberg, Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb (Tel.: 07381 / 932938-14; E-Mail: roland.heidelberg@rpt.bwl.de).


Hintergrundinformationen zur 7. Biosphären-Woche:


Im Rahmen der 7. Biosphären-Woche vom 13. bis 21. Mai 2017 können Besucher und Bewohner das Biosphärengebiet Schwäbische Alb auf zahlreichen Entdeckertouren, Naturerlebnisexkursionen, Planwagenfahrten oder einer gemütlichen Wanderung mit Muli und Pferd in vielfältiger Weise erkunden. Betriebe öffnen ihre Türen und gewähren Einblick in alte Handwerkskünste. Regionale Märkte und Feste laden dazu ein, Produkte von der Alb kennenzulernen und kulinarische Köstlichkeiten aus dem Biosphärengebiet zu genießen. Seminare und Vorträge vermitteln Wissenswertes zu aktuellen Themen rund um das Biosphärengebiet. Besondere Sport- und Wellnessangebote bieten Raum für Bewegung und Entspannung. Vielfältige Ausstellungen und musikalische Veranstaltungen stehen für ein abwechslungsreiches Kulturprogramm.

 

Darüber hinaus bietet die Biosphären-Woche in diesem Jahr zwei Besonderheiten: Die Teilnehmer erhalten eine kostenlose Mehrwertkarte in Höhe von 5 Euro, die bei einem der 18 Biosphärengastgeber eingelöst werden kann. Zudem beteiligen wir uns gemeinsam mit dem Landkreis Reutlingen an den Nachhaltigkeitstagen Baden-Württemberg 2017 und stellen an sieben ausgewählten Veranstaltungsorten Handysammelboxen auf, um den Besuchern die Möglichkeit zu geben, ihre Altgeräte sinnvoll zu entsorgen.


Mit freundlichen Grüßen


gez.
Dr. Daniel Hahn

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien