Aktuelle Meldung

Europäische Marktüberwachungsaktion EEPLIANT 3 - Neuer Newsletter zum aktuellen Stand

LOGO EEPLIANT3

LOGO EEPLIANT3

Das Regierungspräsidium Tübingen (RPT) nimmt seit 2019 an der bislang größten europaweiten Marktüberwachungsaktion im Bereich Energieeffizienz und Energieverbrauchskennzeichnung von Produkten teil. Im Rahmen der konzertierten Aktion EEPLIANT3 überprüfen 29 Partner aus 20 EU-Mitgliedsstaaten und der Türkei, ob Produkte, die auf dem europäischen Binnenmarkt verkauft werden, den Anforderungen der Ökodesign- und Energieverbrauchskennzeichnungsvorschriften entsprechen. Sechs Produktgruppen sind im Visier: Klimaanlagen und Komfortventilatoren, Haushaltswäschetrockner, Warmwasserbereiter und Warmwasserspeicher, Lüftungsgeräte, Beleuchtungsprodukte und Einzelraumheizgeräte. Zusätzlich wurde eine geringe Anzahl von Fernsehgeräten, Waschmaschinen und Weinkühlschränken überprüft.

Das RPT beteiligte sich an der Überprüfung von Lüftungsgeräten sowie Warmwasserbereitern und Warmwasserspeichern. Für alle in diesem Zusammenhang beim RPT bearbeiteten Vorgänge konnten mittlerweile die Überprüfungen sowie auch die Abstimmung und Umsetzung von Maßnahmen abgeschlossen werden. Die Mängelquote im Rahmen der Überprüfungen rechtlich vorgeschriebener Anforderungen an Dokumente waren bei den vom RPT überprüften Produkten mit 75 % (Lüftungsgeräte) bzw. mit 100 % (Warmwasserbereiter) sehr hoch. Überdies wurden in beiden Produktgruppen insgesamt 14 Onlineshops in Bezug auf die Energieverbrauchkennzeichnung durch das RPT kontrolliert, hierbei ergab sich ebenfalls eine Mängelquote von 100%. Die im weiteren Verlauf der Aktion durchgeführten technischen Überprüfungen führten bei den dafür ausgewählten fünf Lüftungsgeräten zu vier und bei allen drei Warmwasserbereitern zu Beanstandungen. Als Reaktion auf die Information durch das RPT behoben die betroffenen Wirtschaftsakteure die Mängel freiwillig. Lediglich in Zusammenhang mit einem technischen Mangel waren Verwaltungsmaßnahmen notwendig. Die gesamte Aktion EEPLIANT 3 läuft noch bis Ende 2023.

Die dritte Ausgabe des EEPLIANT3-Newsletters bietet einen Überblick der wichtigsten Fakten und vorläufigen Ergebnisse zu allen überprüften Produktgruppen.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Katrin Rochner
Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Jeanine Großkloß
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Ansprechpartnerin Soziale Medien
Matthias Aßfalg
Pressesprecher für die Abteilungen 2, 4, StEWK, SGZ
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7
Sabrina Lorenz
Pressesprecherin für die Abteilungen 1, 3, 5, 10, 11