Pressemitteilung

Ferienprogramm des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb

Fransenenzian auf einer Wiese im Hintergrund ein Mädchen mit grüner Schildmütze

Fransenenzian

Mit dem Jäger auf der Pirsch – noch wenige Plätze frei.

Am Samstag, 7. August 2021 geht es mit Kindern im Alter von acht bis zwölf Jahren im Ferienprogramm des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb in den Münsinger Wald zu einer spannenden Exkursion auf der Suche nach Waldtieren. Für diese Veranstaltung sind noch wenige Plätze frei, eine Anmeldung ist bis 31. Juli 2021 über das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Münsingen erforderlich.

Das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb beteiligt sich auch dieses Jahr wieder am Sommerferienprogramm der Stadt Münsingen. Schon in Kürze findet erstmalig die Aktion „Mit dem Jäger auf der Pirsch“ statt. Elmar Oechsner, Jäger der Jägervereinigung Münsingen und Naturpädagoge bei „Lernort Natur“ des Landesjagdverbandes bietet spannende Einblicke bei dieser Kinderaktion am Samstag, 7. August 2021 von 13:00 bis 16:00 Uhr.

Dabei führt Elmar Oechsner die „Nachwuchs-Naturentdecker“ durch den Münsinger Sommerwald. Dort werden gemeinsam Waldtiere gesucht und ihr Lebensraum erkundet. Wer hat gute Augen und findet Zeichen von Tieren? Beispielsweise Spuren oder Federn werden genau untersucht und dem entsprechenden Tier zugeordnet. Ganz nebenbei wird dabei spielerisch der Wald erkundet.

Eine Teilnahme kostet fünf Euro, eine Anmeldung ist bis Samstag, 31. Juli 2021 unter www.biosphaerenzentrum-alb.de oder unter Telefon 07381/932938-31 erforderlich. Mitzubringen sind ein Mund-Nasenschutz, festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung sowie bei Bedarf ein Getränk und Vesper.

Weitere Veranstaltungen

Um die Natur bei Nacht geht es bei zwei Veranstaltungen für Erwachsene. Auf der Fotoexkursion „Unendlicher Nachthimmel“ am Samstag, 8. August 2021 können sich Interessierte Hobbyfotografen dem Thema ganz kreativ widmen. Tags zuvor, am 7. August 2021, steht der Schutz der Natur bei Nacht im Vordergrund. Matthias Engel vom Sternenpark Schwäbische Alb erläutert, was man als Wohnungs- und Eigenheimbesitzerinnnen und -besitzer für die Natur tun kann.

Eine Sonnenuntergangsaktion rund um den Wacholder findet am Freitag, 20. August 2021 statt. Ob wandernd, walkend oder joggend – von verschiedenen Orten aus geht es zum Sonnenuntergang auf den Sternenbergturm. Dort erwartet die Teilnehmenden ein gesundes Wacholderheiden-Vesper mit ALBGEMACHT-Produkten. Unterwegs zum Sternenbergturm geht es um die Natur und wie sie mit dem Wohlergehen der Menschen zusammenhängt.

Nähere Informationen und die Anmeldung zu den Veranstaltungen sind unter www.biosphaerenzentrum-alb.de zu finden.

Hintergrundinformationen:

Weitere Sommerferienaktionen des Biosphärenzentrums für Kinder sind „Vom Korn zum Brot“ am 19. August 2021 (noch wenige Plätze frei), „Was der Wald so alles kann“ am 20. August 2021 (noch Plätze frei), „Ameisenbläulinge auf Haussuche“ am 26. August 2021 (noch wenige Plätze frei), „Kartoffelwerkstatt – Rund um die tolle Knolle“ am 9. September 2021 (noch Plätze frei).

Die Veranstaltungen sind Teil des Jahresprogrammes des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb, Biosphärenallee 2-4 in Münsingen-Auingen. Weitere Informationen dazu unter https://www.biosphaerengebiet-alb.de/index.php/biosphaerenzentrum/programm

Hinweis für die Redaktionen:

Für Fragen zu dieser Pressemitteilung stehen Ihnen Herr Roland Heidelberg von der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Tel.: 07381/932938-14, oder Frau Katrin Rochner, Pressesprecherin, Regierungspräsidium Tübingen, Tel.: 07071/757-3131, gerne zur Verfügung.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien