Pressemitteilung

Kai Pannen – Originale und Bücher

Das Bild zeigt eine Zeichnung mit mehreren Comicfiguren

Plakatbild zur Ausstellung Kai Pannen

Die Ausstellung ist vom 28. Juni bis 20. Juli 2022 in der Gemeindebücherei in Mochenwangen zu sehen.

Comicgeschichten erfinden, zentimeterdicke Daumenkinos zeichnen, sich nach Flugzeugen den Hals verrenken oder Kaulquappen beobachten, wie sie zu Fröschen werden. Das sind Dinge, die Kai Pannen schon in seiner Kindheit und Jugend gerne gemacht hat. Und so viel hat sich seit damals nicht geändert. Aus Comics wurden Buchillustrationen, aus Daumenkinos Trickfilme und aus den Fröschen ein stetes Interesse für Tiere und Pflanzen, die sich in (fast) allen Zeichnungen des Künstlers wiederfinden.

Einen humorvollen Blick in die kunterbunte und verspielte Bilderwelt des Künstlers wirft eine Ausstellung mit Originalillustrationen und Büchern von Kai Pannen. Realisiert wurde die Ausstellung von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen beim Regierungspräsidium Tübingen.

Die Ausstellung ist Teil der Lese- und Literaturförderung des Regierungspräsidiums Tübingen.

Interessierte können die Ausstellung vom 28. Juni bis zum 20. Juli 2022 in der Gemeindebücherei in Mochenwangen zu den üblichen Öffnungszeiten besuchen.

Der genaue Terminplan mit den Stationen der Ausstellung ist online unter www.rt.fachstelle.bib-bw.de in der Rubrik „Aktuelles“ zu finden.

Hintergrundinformationen:

Kai Pannen wurde 1961 in Moers geboren. Nach dem Studium der Malerei in Köln begann er Anfang der 1990er Jahre seine Karriere als Illustrator und Grafiker. Er produzierte seine eigenen Trickfilme und war Dozent für Animation und Storyboard an der Animation School Hamburg. Er hat zahlreiche Bücher für verschiedene Verlage illustriert und veröffentlicht mittlerweile mit großem Erfolg seine eigenen Geschichten. Für sein Buch „Zombert und der mutige Angsthase“ erhielt Kai Pannen 2018 den „Preuschhoff-Preis für Kinderliteratur“. 2017 wurde er auf der Leipziger Buchmesse als „Lesekünstler des Jahres“ ausgezeichnet. Kai Pannen lebt als Kinderbuchautor und Illustrator mit seiner Familie in Hamburg.

Hinweis für die Redaktionen:

Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Frau Katrin Rochner, Pressesprecherin, Tel.: 07071/757-3131, gerne zur Verfügung.

Anlage:

Plakat

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Leiter der Koordinierungs- und Pressestelle
Katrin Rochner
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle | Pressesprecherin für die Abteilungen 1,2,4,5
Martina Bitzer
Pressesprecherin für die Abteilungen 3, 10 und 11
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien