Pressemitteilung

L 319, Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Winterstetten und Emerlanden

Das Regierungspräsidium Tübingen lässt in den Pfingstferien die schadhafte Fahrbahndecke der L 319 erneuern.

​Aus diesem Grund wird die L 319 einschließlich der Ortsdurchfahrten von Winterstetten und Emerlanden von Dienstag, 17. Mai, bis Freitag, 3 Juni 2016, für den Verkehr voll gesperrt. In den gesperrten Abschnitten ist kein öffentlicher Verkehr möglich.

Der gesamte Verkehr auf der L 319 wird weiträumig über Leutkirch – Ellmeney nach Kempten bzw. von Kempten über Buchenberg – Isny umgeleitet. Die Umleitung betrifft auch der Linienbusverkehr.

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf ca. 280.000 € und werden vom Land Baden-Württemberg getragen.

 

Das Regierungspräsidium bittet um Verständnis für die entstehenden Behinderungen.

Weitere Informationen können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden - Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

 

Hinweis für die Redaktionen:
Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071/757-3076, gerne zur Verfügung.

Katrin Rochner
Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Jeanine Großkloß
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Ansprechpartnerin Soziale Medien
Matthias Aßfalg
Pressesprecher für die Abteilungen 2, 4, StEWK, SGZ
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7
Sabrina Lorenz
Pressesprecherin für die Abteilungen 1, 3, 5, 10, 11