Pressemitteilung

Nahtloser Übergang bei der Marktüberwachung des Regierungspräsidiums Tübingen

Regierungspräsident Klaus Tappeser, Stephan Czarnecki und Peter Goossens

Regierungspräsident Klaus Tappeser, Stephan Czarnecki und Peter Goossens

Stephan Czarnecki übernimmt die Leitung der Abteilung 11 von Peter Goossens.

Regierungspräsident Klaus Tappeser hat Abteilungspräsident Peter Goossens am 20.12.2021 in den Ruhestand verabschiedet und Stephan Czarnecki zum neuen Leiter der Abteilung Marktüberwachung bestellt. Czarnecki war bislang stellvertretender Leiter dieser Abteilung und Leiter des Referates 112 Produktsicherheit Investitionsgüter, ortsbewegliche Druckgeräte.

Nach über 30 Jahren im Landesdienst - davon acht Jahre als Abteilungspräsident im Regierungspräsidium Tübingen - wurde Peter Goossens im kleinen Kreis in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Regierungspräsident Klaus Tappeser würdigte seinen Einsatz als „Speerspitze des Verbraucherschutzes im Haus“ und bedankte sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. „Peter Goossens hat nicht nur erfolgreich eine neue Abteilung im Regierungspräsidium aufgebaut, sondern auch wertvolle Pionierarbeit in Sachen Digitalisierung und E-Akte geleistet“, so der Regierungspräsident.

Gleichzeitig freute es ihn, Stephan Czarnecki, der bereits als stellvertretender Abteilungsleiter eindrucksvoll seine Führungskompetenzen unter Beweis gestellt hat und über umfangreiches Wissen im Bereich Marktüberwachung verfügt, als Nachfolger im Amt zu bestellen. „Stephan Czarnecki wird die Lücke, die Peter Goossens hinterlassen hat, bestens ausfüllen. Mit ihm weiß ich die Abteilung 11 in sehr guten Händen“ sagte Regierungspräsident Klaus Tappeser bei der Einsetzung.

Stephan Czarnecki ist in Ludwigsburg aufgewachsen und absolvierte nach dem Abitur ein Studium zum Diplomingenieur Maschinenbau. Im August 1993 trat er seine erste Stelle im Landesdienst beim Gewerbeaufsichtsamt Tübingen an. Daran schlossen sich Stationen im Bundeskanzleramt sowie als Leiter des Ministerbüros im Umweltministerium an. 2011 wechselte er an das RP Tübingen und übernahm dort die Leitung des Referats 54.1 Industrie Schwerpunkt Luftreinhaltung. Seit 2016 ist er im Regierungspräsidium Tübingen als Leiter des Referats 112 Produktsicherheit Investitionsgüter, ortsbewegliche Druckgeräte und stellvertretender Leiter der Abteilung 11 tätig.

Bild

V.l.n.r. Regierungspräsident Klaus Tappeser, Stephan Czarnecki und Peter Goossens - Foto: Regierungspräsidium Tübingen, Martina Bitzer

Hintergrundinformation:

Die Abteilung Marktüberwachung des Regierungspräsidiums Tübingen hat die landesweite Aufgabe, die Produkt- und Chemikaliensicherheit bei Verbraucherprodukten, Investitionsgütern wie Maschinen und Anlagen, Chemieerzeugnissen und Bauprodukten zu überwachen. Ziel ist es dabei, die Verbraucherinnen und Verbraucher vor unsicheren Produkten zu schützen und möglichen Wettbewerbsverzerrungen bei Wirtschaft und Industrie entgegen zu wirken.

Hinweis für die Redaktionen:

Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Frau Martina Bitzer, Pressesprecherin, Tel.: 07071/757-3078, gerne zur Verfügung.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Leiter der Koordinierungs- und Pressestelle
Katrin Rochner
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle | Pressesprecherin für die Abteilungen 1,2,4,5
Martina Bitzer
Pressesprecherin für die Abteilungen 3, 10 und 11
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien