Aktuelle Meldung

Online-Veranstaltung: Kommunen grün gestalten – wie lässt sich Biodiversität in der Praxis fördern?

Biodiversität in der Kommune - man sieht einen Blühstreifen entlang der Straße

Biodiversität in der Kommune

Am Montag, 15. November 2021, lädt das Referat 33 Biodiversitätsberatung von 10:00-14:30 Uhr dazu ein, über Möglichkeiten zur Förderung von Biodiversität in Kommunen zu sprechen.

Mit der Veranstaltung werden aktuelle Erkenntnisse und Entwicklungen sowie Erfahrungen aus der Praxis zur Umsetzung von mehr Biodiversität in Kommunen aufgezeigt.

 

Biodiversitätsmaßnahmen sind so vielseitig wie die Biodiversität selbst und können dadurch auf den verschiedensten Flächen umgesetzt werden. Die Veranstaltung wird neue Impulse für die Praxis geben und eine Plattform für den Austausch zwischen Bauhöfen, Straßenmeistereien, Stadtgärtnereien und weiteren Akteur*innen in Städten und Gemeinden schaffen. Was blüht für Hummeln und Bienen in Ihrer Kommune?

 

Als Referenten begrüßen wir:

Michael Bilger, Leiter des Referats 33, Regierungspräsidium Tübingen

Conny Hüber, Regierungspräsidium Tübingen

Manuel Vollrath, Landratsamt Zollernalbkreis

Romy Werner, Landschaftserhaltungsverband Alb-Donau-Kreis

Dominik Wansing, Stadt Langenau

Vera Joedecke, Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau Heidelberg

 

Wir freuen uns darauf, Sie zu unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen und sind gespannt auf den Austausch mit allen Teilnehmenden.

 

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung bis zum 11.11.2021 auf der Website des Infodienstes Landwirtschaft-Erhänrung-Ländlicher Raum BWmöglich. Wenige Tage vor der Veranstaltung geht Ihnen der Zugangslink per E-Mail zu.

Katrin Rochner
Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Jeanine Großkloß
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Ansprechpartnerin Soziale Medien
Matthias Aßfalg
Pressesprecher für die Abteilungen 2, 4, StEWK, SGZ
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7
Sabrina Lorenz
Pressesprecherin für die Abteilungen 1, 3, 5, 10, 11