Aktuelle Meldung

Online-Veranstaltung: Wieviel Biodiversität passt auf meinen Acker? – Bienen, Blüten und Produktion

Blühende, rote Mohnpflanzen wachsen entlang eines grünen Ackerfeldes

Wildblumen im Acker

Am Montag, 22. November 2021, lädt das Referat 33 Biodiversitätsberatung von 19:00-21:00 Uhr dazu ein, über Biodiversitätsmaßnahmen in der Landwirtschaft zu sprechen.

Biodiversitätsmaßnahmen werden bereits zahlreich auf landwirtschaftlichen Flächen umgesetzt. Ein Zuwachs an Maßnahmen ist von allen Seiten erwünscht und auch erforderlich. Gerade die Landwirtschaft ist auf ein gut funktionierendes Ökosystem angewiesen.

Für die Praxis stellt sich aber die Frage, wie verschiedene Maßnahmen gerade im Ackerbau sinnvoll umgesetzt werden können - schließlich sollen die Maßnahmen gleichzeitig eine hohe Wirkung erzielen und im Anbausystem gut integrierbar und handhabbar sein.

 

In dieser Abendveranstaltung werden die Referentinnen und Referenten gezielte Hinweise für eine erfolgreiche Umsetzung von biodiversitätssteigernden Maßnahmen auf dem Acker geben. Ein Bericht aus der praktischen Umsetzung im landwirtschaftlichen Betrieb rundet den Abend ab.

 

Programm:

 

Begrüßung

Michael Bilger, Leiter des Referats 33, RPT

 

Von Blüten zu Bienen - Wirkung von FAKT-Blühmischungen auf bestäubende Insekten

Conny Hüber, RPT

 

Einbindung von Blühflächen und Blühstreifen in die Fruchtfolge

Tobias Bahnmüller, RPT

 

Blüten-Getreide: Ergebnisse der Versuche mit blühenden Untersaaten in Weite-Reihe-Getreide am LTZ (2019-2021)

Dr. Julia Walter, Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg (LTZ)

 

Biodiversitätsmaßnahmen umsetzen – Erfahrungen eines Praxisbetriebs

Uwe Götz, Landwirt

 

Wir freuen uns darauf, Sie zu unserer Abendveranstaltung begrüßen zu dürfen und sind gespannt auf den Austausch mit allen Teilnehmenden.

 

Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung bis zum 18.11.2021 auf der Website des Infodienstes Landwirtschaft – Ernährung-Ländlicher Raum BWmöglich.

Wenige Tage vor der Veranstaltung geht Ihnen der Zugangslink per E-Mail zu.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien