Pressemitteilung

Sonnenaufgangswanderung mit ALBGEMACHT-Frühstück

Mit dem Biosphärenzentrum Schwäbische Alb geht es früh morgens auf die Aussichtsplattform Gänsewag auf der ein regionales Frühstück auf die Mitwandernden wartet.

Zwei Frauen sitzen bei Sonnenaufgang auf einem Berg auf einer Bank und schauen ins Tal

Sonnenaufgangstour

Am Sonntag, 23. April 2023 um 05:30 Uhr geht ein frühmorgendlicher Sonnenaufgangsspaziergang durch das Albgut zur Aussichtsplattform Gänsewag im ehemaligen Truppenübungsplatz. Die Gruppe startet mit Biosphären-Botschafterin Rita Goller am Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Münsingen-Auingen. Auf dem Gänsewag steht ein leckeres ALBGEMACHT-Frühstück aus regionalen Produkten sowie Kaffee und Tee für die Frühaufstehenden bereit. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist bis spätestens 18. April 2023 erforderlich.

Es ist etwas ganz Besonderes, die Schwäbische Alb beim morgendlichen Erwachen zu erleben. Eine kurze, rund 30-minütige gemeinsame Wanderung führt vom Biosphärenzentrum Schwäbische Alb zur Aussichtsplattform Gänsewag, von wo aus man bei freier Sicht einen Ausblick bis ins Oberschwäbische und das Alpenvorland genießen kann. Mit einem Aussichtsfernrohr können von dort sogar die Alpen und deren Gipfel bestaunt werden. Sollte die Sicht nicht klar sein, ist der fantastische Rundumblick trotzdem ein Erlebnis.

Die Sonnenaufgangswanderung startet Sonntag, 23. April 2023 um 05:30 Uhr am Biosphärenzentrum Schwäbische Alb in Münsingen-Auingen. Rita Goller, Partnerin des von der UNESCO ausgezeichneten Biosphärengebiets Schwäbische Alb, bringt den Gästen mit sachkundigen Erläuterungen die Natur näher, ergänzt um spannende Informationen über die Region, Redewendungen zum Morgen und Tipps zum Aufstehen. Am Aussichtspunkt Gänsewag wartet das Team vom Biosphärenzentrum Schwäbische Alb mit einem reichhaltigen Frühstück, bestehend aus Müsli, Kuchen und anderen Leckereien, die aus Zutaten und Produkten der Regionalmarke ALBGEMACHT hergestellt sind, auf die Gäste.

Die kleine Wanderung endet gegen 08:30 Uhr am Biosphärenzentrum. Die Teilnahme kostet 15 Euro pro Person, das regionale ALBGEMACHT-Frühstück ist im Preis inbegriffen. Die Gehzeit zwischen Biosphärenzentrum und der Aussichtsplattform Gänsewag beträgt jeweils etwa 30 Minuten. Eine Anmeldung ist bis Dienstag, 18. April 2023 online unter www.biosphaerenzentrum-alb.de oder unter Telefon 07381/932938-31 erforderlich. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung werden empfohlen. Sollte das Wetter keine Exkursion zulassen, wird die Veranstaltung abgesagt.

Bildunterschrift:

Naturerwachen mit regionalem Frühstück; Fotografie: Marc Schultheiss.

Hinweis für die Redaktionen:

Für Fragen zu dieser Pressemitteilung stehen Ihnen Herr Roland Heidelberg von der Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb, Telefon 07381/932938-14, oder Frau Katrin Rochner, Pressesprecherin, Regierungspräsidium Tübingen, Telefon 07071/757-3131, gerne zur Verfügung.

Katrin Rochner
Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Jeanine Großkloß
Stellv. Leiterin der Koordinierungs- und Pressestelle
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Ansprechpartnerin Soziale Medien
Matthias Aßfalg
Pressesprecher für die Abteilungen 2, 4, StEWK, SGZ
Dr. Stefan Meißner
Pressesprecher für die Abteilung 7
Sabrina Lorenz
Pressesprecherin für die Abteilungen 1, 3, 5, 10, 11