Pressemitteilung

Spatenstich zum Bau der Querspange Erbach am 03.08.2017

Das Land Baden-Württemberg baut im Auftrag des Bundes die Querspange der B 311 zur B 30 bei Erbach-Dellmensingen.

​Das Land Baden-Württemberg baut im Auftrag des Bundes die Querspange der B 311 zur B 30 bei Erbach-Dellmensingen. Die neue Querspange wird die B 311 als wichtige überregionale Verkehrsverbindung zwischen dem Raum Ulm und Donaueschingen stärken und den Anschluss der B 311 an das Autobahnnetz verbessern.

Zum feierlichen Auftakt der Maßnahme laden das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg die Medien und die Öffentlichkeit zu einem

 

Spatenstich

am Donnerstag, 3. August 2017, 14:00 Uhr

im Bereich des Gewerbegebiets Lüsse an der K 7375

zwischen Erbach und Dellmensingen

 

herzlich ein.

 

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Nobert Barthle MdB und der Amtschef des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg Ministerialdirektor Prof. (apl.) Dr. Uwe Lahl werden am Spatenstich teilnehmen und Ansprachen halten. Regierungspräsident Klaus Tappeser wird begrüßen, der Bürgermeister der Stadt Erbach Achim Gaus wird ein Grußwort sprechen.


Hinweis für die Redaktionen
Für Fragen zu dieser Presseeinladung steht Ihnen Herr Dr. Steffen Fink, Pressereferent, Tel.: 07071 757-3076, gerne zur Verfügung.

 

Anlage


Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien