Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Tübingen »Wir über uns »Der Regierungspräsident

Der Regierungspräsident

Regierungspräsident Klaus Tappeser wurde am 5. August 1957 in Geldern geboren; aufgewachsen ist er in Bad Saulgau. Klaus Tappeser ist verheiratet und hat zwei inzwischen erwachsene Kinder.

Nach dem Abitur im Jahr 1976 studierte Tappeser an der Universität der Bundeswehr in München und schloss dort 1982 als Diplom-Pädagoge ab. Im Dienst der Bundeswehr absolvierte er an der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg eine Generalstabsausbildung.

Nach verschiedenen Aufgaben und Funktionen bei der Bundeswehr wechselte Klaus Tappeser im Jahr 1992 als Sozialdezernent in das Landratsamt Ravensburg.  

Im Jahr 1995 wurde Tappeser zum Oberbürgermeister der Stadt Rottenburg am Neckar gewählt. Dieses Amt bekleidete er über zwei Amtsperioden hinweg bis zu seiner Ernennung zum Ministerialdirektor des Ministeriums für Wissenschaft Baden-Württemberg im Jahr 2008. Nach dem Wechsel der Landesregierung im Jahr 2011 war Tappeser bis ins Jahr 2016 als freier wirtschaftspolitischer Berater tätig.  

Von April 2006 bis 2008 gehörte er außerdem dem Landtag von Baden-Württemberg an.

Klaus Tappeser ist seit 2001 Ehrenamtlicher Präsident des Württembergischen Landessportbundes e.V. und Vizepräsident des Landessportverbandes Baden-Württemberg e.V.

Seit dem 11. Oktober 2016 ist Klaus Tappeser Regierungspräsident des Regierungsbezirks Tübingen.
Regierungspräsident Klaus Tappeser

Klaus Tappeser

Regierungspräsident

Regierungspräsidium Tübingen
Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen

Telefon 07071 757-0
Fax 07071 757-3190
E-Mail poststelle@rpt.bwl.de