Pressemitteilung

B 313, Kurvenverbesserung zwischen Vilsingen und Inzigkofen

Blick auf eine Kurve im Bereich eines Parkplatzes zwischen Vilsingen und Inzigkofen

B 313 Kurve im Bereich des Parkplatzes zwischen Vilsingen und Inzigkofen

Um die Verkehrssicherheit für den Begegnungsverkehr zu erhöhen, verbessert das Regierungspräsidium ab Montag, 4. Oktober 2021 die Kurve der B 313 im Bereich des Parkplatzes zwischen Vilsingen und Inzigkofen. Auf einer Länge von rund 280 Metern wird die B 313 um zirka 1,75 Meter in Richtung Parkplatz verbreitert. Dabei werden auch die Anschlüsse an den Parkplatz dem neuen Fahrbahnverlauf angepasst. Voraussichtlich gegen Ende der ersten Novemberwoche 2021 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Verkehrsführung

In der ersten Bauphase wird der Verkehr mit einer Ampelregelung einspurig über den Parkplatz geführt. Im Anschluss daran erfolgt in zwei weiteren Bauphasen die Angleichung der Parkplatzzufahrten. Auch hier wird die B 313 mit einer Ampelregelung halbseitig gesperrt.

Das Regierungspräsidium bittet die Verkehrsteilnehmer für die entstehenden Behinderungen um Verständnis. Informationen zu den Sperrungen und zur Umleitung können im Internet unter www.Verkehrsinfo-BW.de/Baustellen abgerufen werden.

Kosten

Die Kosten für die Maßnahme belaufen sich auf rund 210.000 Euro und werden vom Bund getragen.

Hinweis für die Redaktionen

Für Fragen zu dieser Pressemitteilung steht Ihnen Herr Dirk Abel,
Pressesprecher, Telefon: 07071/757-3005, gerne zur Verfügung.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien