Aktuelle Meldung

Ein Blick in unsere sozialen Medien: Facebook am 16.02.2021

Baustelle B 28 bei Kiebingen mit Kennzeichnung des Regenrückhaltebeckens und der Brücke

Baustelle B 28 bei Kiebingen

Der Start unserer Foto-Reportage von der Baustelle auf der B28 …

… und damit einer direkten Verbindung zwischen Rottenburg und Tübingen, damit die Ortsdurchfahrten Kiebingen, Bühl, Kilchberg, Wurmlingen und Hirschau entlastet werden.

Wir haben uns eine Stelle auf der Baustelle der B 28 in Kiebingen herausgesucht, um von dort aus den Baufortschritt mit Drohnenfotos in nächster Zeit zu dokumentieren.

Zugegebenermaßen ist derzeit noch nicht viel von der B 28 zu erkennen. Aber schon bald … Denn seit gestern geht es (nach dem Wetterchaos der letzten Tage) mit den Erd- und Straßenarbeiten weiter.

Hier in Kiebingen entsteht ein Regenrückhaltebecken (gelb umkringelt), für das zuerst eine Baugrube mit Bohrpfahlwänden hergestellt wird. Eine Folienwanne schützt den Straßenkörper vor Grundwasser. Darunter bauen wir einen sogenannten Düker, in dem Druckleitungen für Wasser verlaufen. Außerdem wird gebaggert, geschüttet und gewalzt für die neue B 28. Die Bundesstraße wird unter der Brücke (rot umkringelt) hindurchkommen. Es werden Rampen auf das Brückenbauwerk zur Überführung der Neckarstraße gebaut, Lärmschutzwände und Fledermausüberflughilfen errichtet.

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien