Pressemitteilung

Einweihung des neuen Fischaufstiegs an der Riß in Warthausen

Warthauser Wehr

Warthauser Wehr

An die

Damen und Herren der Medien.

Sehr geehrte Damen und Herren,

zwischen der Mündung der Riß in die Donau und Biberach gibt es neun Wasserkraftanlagen zur Stromgewinnung. Die Durchwanderbarkeit für Fische und andere Wasserlebewesen ist in diesem Bereich nicht bei allen Wehranlagen gewährleistet, so auch bei der Wehranlage Warthausen T9. Dies steht den Zielen der Wasserrahmenrichtlinien, einen guten ökologischen Zustand von Gewässern zu erhalten, entgegen.

Mit dem Bau des Fischaufstiegs an der Wehranlage Warthausen wird die Riß auf einer Länge von über acht Kilometern wieder durchgängig. Die entsprechende Planung wurde am 5. März 2019 vom Landratsamt Biberach genehmigt. Aufgrund der sehr geringen Platzverhältnisse vor Ort wurde die Fischaufstiegsanlage als Umgehungsgerinne in Beckenpassbauweise erstellt. Inzwischen ist die Maßnahme abgeschlossen. Die Kosten belaufen sich auf 450.000 Euro und werden vom Land Baden-Württemberg getragen.

Wir laden Sie sehr herzlich ein zur Einweihung des neuen Fischaufstiegs

am Freitag, 2. Juli 2021, 11:00-12:30 Uhr in Warthausen.

Programm:

Beginn11:00 Uhr
TOP 1Begrüßung - Herr Bürgermeister Wolfgang Jautz
TOP 2Rede - Herr Regierungspräsident Klaus Tappeser

TOP 3

 

 

Begehung und Besichtigung der Fischaufstiegsanlage mit Erläuterungen zur Baumaßnahme:

- Herr Josef Woitzik, RP Tübingen - Landesbetrieb Gewässer

- Herr Nils Ullrich, Büro Rapp & Schmid Infrastrukturplanung

TOP 4Schlusswort - Herr Abteilungspräsident Dietmar Enkel, RP Tübingen

Eine Anfahrtsskizze ist beigefügt. Bitte denken Sie für die Teilnahme an der Begehung an stabiles Schuhwerk und gegebenenfalls an wetterfeste Kleidung.

Über Ihre Teilnahme an diesem presseöffentlichen Termin würden wir uns sehr freuen. Eine Anmeldungbis Mittwoch, 30. Juni 2021 erleichtert uns die weitere Organisation. Ihre Anmeldung richten Sie bitte an Frau Gudrun Gauß (Telefon: 0 70 71 / 7 57-30 09 oder E-Mail: gudrun.gauss@rpt.bwl.de).

Wir bitten Sie, das beigefügte Hygienekonzept zu beachten.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Katrin Rochner

Pressestelle

Konrad-Adenauer-Straße 20
72072 Tübingen
Sekretariat: Gudrun Gauß
07071 757-3009
07071 757-3190
pressestelle@rpt.bwl.de

Dirk Abel
Dirk Abel
Pressesprecher
Katrin Rochner
Pressesprecherin
Naomi Krimmel
Naomi Krimmel
Soziale Medien